Neuigkeiten zu Everwild gibt es, "wenn Rare etwas Cooles zu zeigen hat"

Bevor es Neuigkeiten zu Rares Everwild gibt, könnte es noch ein Weilchen dauern. Das sagt Xbox zum aktuellen Status.

Vor mittlerweile zwei Jahren hat Xbox mit Everwild ein neues Projekt des Entwicklerstudios Rare angekündigt.

Seitdem war nicht viel Neues dazu zu hören, anscheinend aus gutem Grund. In diesem Sommer hieß es, es habe einen kompletten Reboot der Entwicklung gegeben und dass der Release des Titels nun für 2024 geplant sei.

Wie steht es aktuell um Everwild?

Zumindest Teile dieser damaligen Berichte wurden von Executive Producer Louise O'Connor bestätigt, darunter die Ernennung von Gregg Mayles zum neuen Creative Director des Projekts.

Wann wir nun etwas Neues von Everwild zu sehen bekommen? Sobald Rare "etwas Besonderes" zu zeigen hat, sagt Matt Booty, Chef der Xbox Game Studios, in einem neuen Interview mit Kinda Funny Games.

"Wenn du es von außen betrachtest und Worte wie Reboot und vielleicht Umstrukturierung hörst, möchte ich dazu sagen, dass diese Begriffe wahrscheinlich ein wenig konkreter und extremer sind als das, was wirklich passiert, wenn ein Spiel zum Leben erwacht", sagt er.

Habt noch Geduld

"Sie versuchen nur sicherzustellen, dass sie etwas Besonderes haben", ergänzt er. "Wir haben einen kleinen Einblick in die Welt gegeben, du hast den Grafikstil des Spiels gesehen, aber wir wollen es richtig machen."

"Wir werden mehr über Everwild verraten, wenn Rare etwas Cooles zu zeigen hat. Wir wissen, dass die Aufregung und die Vorfreude groß sind, und wir wollen die Dinge nicht zu lange geheim halten."

Mit konkreten Aussagen dazu, wann Everwild wieder zu sehen sein könnte, hält sich Booty indes zurück.

Wenn die früheren Berichte stimmen und das Team das Jahr 2024 für die Veröffentlichung anpeilt, könnte es noch eine Weile dauern, bevor wir ernsthaft mehr als einen neuen Teaser zu Gesicht bekommen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading