Die 89-jährige "Animal-Crossing-Oma" Audrey zeigt euch ihre Insel in New Horizons

Das Video, auf das ihr gewartet habt.

  • Audrey spielte über 3.500 Stunden New Leaf
  • Nintendo hat sie anscheinend in New Horizons verewigt

Die "Animal-Crossing-Oma" Audrey ist zurück.

89 Jahre ist sie mittlerweile alt und erlangte dadurch Bekanntheit, dass sie über 3.500 Stunden in Animal Crossing: New Leaf investierte. Später wurde sie anscheinend auch als Bewohnerin in New Horizons verewigt.

Und natürlich spielt sie mittlerweile auch selbst New Horizons auf der Switch. Darin baut sie fleißig ihre Insel und zeigt euch jetzt einen Rundgang über diese.

Ihr zufolge spielt sie New Horizons rund drei Stunden pro Tag, wobei New Leaf immer noch einen Platz in ihrem Herzen habe.

Indes seht ihr hier, was dabei herauskommt, wenn Animal Crossing: New Horizons auf die Simpsons trifft.

Schaut außerdem in unseren Animal Crossing New Horizons Tipps und Tricks vorbei.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading