Beat Saber: Multiplayer im Oktober, BTS im November

Neues für die nächste Zeit.

  • Im Oktober bekommt Beat Saber einen Multiplayer-Modus
  • Dieser ist ab dem 13. Oktober 2020 verfügbar
  • Außerdem erscheint im November 2020 ein BTS-Musikpaket

Beat Games' beliebter VR-Titel Beat Saber erhält im kommenden Monat den von vielen lange erwarteten Multiplayer-Modus!

Ab dem 13. Oktober 2020 ist dieser verfügbar, sofern bis dahin nichts mehr dazwischenkommt.

Viele Details zum Multiplayer-Modus des Spiels liegen aktuell noch nicht vor, aber nach Angaben von Facebook könnt ihr gegen bis zu fünf Freunde und Freundinnen oder Zufallsgegner antreten und herausfinden, wer der oder die Beste ist.

Wie RoadtoVR berichtet, unterstützt der Multiplayer aber kein Crossplay zwischen den Steam- und Oculus-Versionen von Beat Saber. Details zur Integration auf Oculus Rift und Oculus Quest sollen in Kürze folgen.

Indes bekommt ihr im November 2020 ein neues Musikpaket für das Spiel, das insgesamt zwölf Tracks der südkoreanischen Boyband BTS enthält.

Jeder Track umfasst dabei Bewegungen, die auf den realen Tanzschritten der Band basieren, während die im Chibi-Stil gehaltenen TinyTAN-Charaktere der Gruppe ebenso einen Auftritt haben.

Ein konkretes Datum außer November gibt es dafür noch nicht.

Facebook hatte Beat Games im vergangenen Jahr übernommen und damals versicherten beide Unternehmen, dass es in Bezug auf die Zukunft des Spiels keine Änderungen geben werde.

Bis März 2019 hatte sich der Titel auf allen Plattformen mehr als eine Million Mal verkauft.

Beat Saber ist ein perfektes Beispiel für einen erfolgreichen VR-Titel, während zum Beispiel Take-Twos CEO die Virtual Reality als Geldverschwendung betrachtet und froh ist, nicht mehr darin investiert zu haben. Das Entwicklerteam von Beat Saber würde ihm da wahrscheinlich widersprechen.

Unter anderem könnt ihr Beat Saber (29,99 Euro) im PlayStation Store für PS4 kaufen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading