Bericht: PS4-Ladezeiten von Last of Us Remastered und Until Dawn drastisch reduziert

Dank neuer Patches.

  • Neue Patches sollen die Ladezeiten von einigen PS4-Spielen drastisch reduzieren
  • Das betrifft zum Beispiel The Last of Us Remastered und God of War
  • Spekuliert wird über ein neues System zur Dekomprimierung von Daten

Neue Patches für die PlayStation-4-Spiele The Last of Us Remastered und Until Dawn haben Berichten zufolge deren Ladezeiten auf der Current-Gen-Konsole drastisch reduziert.

Wie VGC berichtet, brauchte zum Beispiel The Last of Us Remastered zuvor mehr als eine Minute beim anfänglichen Ladebildschirm - jetzt sind es 14 Sekunden.

Einen Vergleich könnt ihr hier als Video sehen:

Und bei Until Dawn soll der Ladebildschirm dadurch sogar komplett wegfallen. Berichten zufolge fallen nach jüngsten Patches auch bei God of War und God of War 3: Remastered die Ladezeiten kürzer aus.

Es wird vermutet, dass in Vorbereitung auf die Abwärtskompatibilität der neuen PlayStation 5 ein neues System zur Komprimierung zum Einsatz kommt. Einige Leute vermuten auch, dass diese Technik bereits bei der Entwicklung von Ghost of Tsushima verwendet wurde. Bestätigt ist das aber nicht.

Geringe oder nicht vorhandene Ladezeiten sind eines der zentralen Features der PlayStation 5 mit ihrer neuen, schnellen SSD, die Geschwindigkeiten von bis zu 5,5 GB/s erreicht. Es gibt sogar eine eigene Hardwarekomponente, die sich um die Dekomprimierung von Dateien kümmert.

Sony zufolge läuft die "überwältigende Mehrheit" der über 4.000 PS4-Spiele auf der PlayStation 5, einige Funktionen könnten aber nicht verfügbar sein. Zuletzt hatte das Unternehmen einige PS4-Spiele genannt, die nicht auf der PS5 laufen.

Einige PS4-Titel profitieren zudem vom Game-Boost-Feature der PS5, wodurch sie mit einer schnelleren oder konstanteren Framerate laufen. Das in diesem Jahr auf der PS4 veröffentlichte Ghost of Tsushima erreicht zum Beispiel 60fps auf der PS5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading