Call of Duty Black Ops Cold War: Den Multiplayer Reveal hier live anschauen

Ab 19 Uhr.

  • Heute um 19 Uhr wird der Multiplayer von Black Ops Cold War vorgestellt
  • Streamer zeigen zusammen mit den Entwicklern neue Inhalte
  • Das Spiel erscheint am 13. November 2020

Heute stellt Activision den Multiplayer-Part von Call of Duty: Black Ops Cold War vor.

"Die wohl größten Streamer der Welt treffen sich mit den Entwicklern von Treyarch und zeigen euch detailliert das neuste Call-of-Duty-Multiplayer-Erlebnis mit neuen Karten und Modi", heißt es in der Beschreibung des bevorstehenden Livestreams.

Dieser beginnt heute um 19 Uhr und ihr könnt ihn euch über das eingebettete YouTube-Video weiter unten anschauen.

Der Publisher hatte Black Ops Cold War Ende August im Rahmen eines Live-Events in Call of Duty Warzone offiziell vorgestellt.

Im neuesten Teil der Shooter-Reihe verschlägt es euch in die frühen 80er Jahre, dabei soll das Spiel Elemente der Popkultur aus dieser Zeit mit einer "irrwitzigen Verschwörungsgeschichte" kombinieren, bei der Täuschung und Betrug an der Tagesordnung stehen.

Es verschlägt euch nach Ost-Berlin, in die Türkei, nach Vietnam und ins Moskau der Sowjetzeit, während ihr daran arbeitet, eine über Jahrzehnte geplante Verschwörung zu verhindern und eine mysteriöse Figur namens Perseus aufzuhalten.

Zusammen mit Black Ops Cold War wird auch Warzone weiter unterstützt und fortgeführt.

"Black Ops Cold War unterstützt geteilte Fortschritte für Warzone und bietet brandneue Inventarobjekte, die sowohl in Black Ops Cold War als auch in Warzone genutzt werden können", heißt es in der Pressemitteilung zur Ankündigung des Spiels. "Warzone-Spieler haben weiter Zugriff auf sämtliche Call-of-Duty-Modern-Warfare-Inhalte, einschließlich aller zuvor verdienten Operator und Waffenbaupläne."

Für das Spiel verspricht der Publisher unter anderem auch Crossplay auf Current- und Next-Gen-Systemen, plattformübergreifende Fortschritte in allen Modi sowie ein Battle-Pass-System und ein "fortlaufendes Angebot an kostenlosen Inhalten nach der Veröffentlichung".

Black Ops Cold War erscheint am 13. November 2020 für PS4, Xbox One sowie PC und wird ebenso zum Start auf den Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X verfügbar sein.

Im PlayStation Store könnt ihr Call of Duty: Black Ops Cold War in drei verschiedenen Editionen für PS4 vorbestellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading