Crossplay in Apex Legends: Konsolenspieler kommen normalerweise nicht in PC-Lobbys

Macht euch keine Sorgen.

Konsolenspieler in Apex Legends müssen sich keine Sorgen in Bezug auf das Crossplay im Spiel machen.

Wie Respawns Software Jake Smullin in einem Video auf TikTok bestätigte, landen Konsolenspieler normalerweise nicht in einer PC-Lobby.

"Ich wollte etwas in Bezug auf Crossplay aufklären", sagt er. "Ihr werdet nur dann in PC-Crossplay-Lobbys landen, wenn ihr einen PC-Spieler in eurem Team habt."

"Ich habe viele Konsolenspieler gesehen, die sich darüber Sorgen gemacht haben, aber das solltet ihr nicht", ergänzt er. "Jeder sollte sich darauf freuen."

Im Juni hatten EA und Respawn Apex Legends für Switch und Steam angekündigt, ebenso eine Crossplay-Funktion.

Zudem ist gegen Ende des Jahres mit einem Soft-Launch auf Mobilgeräten zu rechnen.

Lest hier mehr zu Apex Legends.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading