Cyberpunk 2077: Vierter Night City Wire Livestream am 15. Oktober 2020

Es geht um die Fahrzeuge.

  • Ein vierter Livestream zu Cyberpunk 2077 wird am 15. Oktober 2020 ausgestrahlt
  • Dabei geht es unter anderem um die Fahrzeuge im Open-World-Spiel
  • Zudem verspricht man neues Gameplay und Ankündigungen

CD Projekt hat den Termin für den vierten Night-City-Wire-Livestream zu Cyberpunk 2077 bekannt gegeben.

Und ihr müsst nicht nicht mehr allzu lange darauf warten, denn er wird am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, um 18 Uhr deutscher Zeit ausgestrahlt. Also nur noch sechsmal schlafen, wenn ihr es nicht erwarten könnt!

Im vierten Stream geht es diesmal unter anderem um "Aussehen, Sound und Spezifikationen" der verschiedenen Fahrzeuge im Spiel. Ebenso verspricht das Unternehmen "neues Gameplay-Material, Ankündigungen und mehr".

Mitte September 2020 hatte CD Projekt den dritten Livestream ausgestrahlt und dabei mehr über die Stadt, Gangs und Systemanforderungen von Cyberpunk 2077 verraten.

Abseits dessen gab es zuletzt eher unschöne Nachrichten, denn entgegen früherer Versprechen hat das Unternehmen seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu Crunch verpflichtet, um das Spiel fertigzustellen.

Weiterhin konntet ihr euch zuletzt einen neuen Werbespot mit Keanu Reeves und Musik von Billie Eilish im Hintergrund anschauen, der auf die Veröffentlichung des Rollenspiels einstimmt.

Apropos Veröffentlichung: Wer schnell zuschlägt, kann sich eine limitierte Erstauflage von Cyberpunk 2077 mit Karte und einigen weiteren physischen und digitalen Extras sichern. In der zweiten Auflage des Titels sind diese nicht mehr enthalten.

Das Spiel ist ab dem 19. November 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich und in dieser Fassung auch auf PS5 und Xbox Series X spielbar. Eine verbesserte Next-Gen-Version für PS5 und Xbox Series X erscheint 2021.

Unter anderem könnt ihr Cyberpunk 2077 (69,99 Euro) im PlayStation Store für PS4 vorbestellen, dort bekommt ihr außerdem ein kostenloses PS4-Design.

Darüber hinaus bekommt ihr natürlich auch Handelsversionen des Spiels bei Amazon.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading