Demon's Souls Remake auf PS5: Über 5 Minuten brandneues Gameplay-Material inklusive Bossfight

Die Mutter aller Souls-likes ist jetzt gestochen scharf.

  • Neuer Gameplay-Trailer zeigt über 5 Minuten von Demon's Souls Remake
  • Die Hauptfigur kämpft sich darin durch Stonefang, Bossfight inklusive
  • Im Remake hat man die Auswahl zwischen zwei Grafikmodi

Der PlayStation-Kanal auf YouTube präsentiert heute fünf Minuten brandneues Gameplay-Material aus dem PS5-Launch-Titel Demon's Souls Remake. Dabei handelt es sich ursprünglich um einen PS3-Titel, der als Wegbereiter des Souls-like-Genres gehandhabt wird und in Sachen Spielprinzip einen gedanklichen Vorgänger von Dark Souls darstellt.

Ähnlich wie der Nachfolger gilt das Action-Rollenspiel daher als ausgesprochen schwer. Nicht umsonst ist der berühmte Game-Over-Screen "You Died" in Demon's Souls zum Markenzeichen geworden.

Im Trailer kann man unter anderem schon einmal einen Blick auf die verschönerte Optik von Demon's Souls Remake erhaschen. Die neue Version des Spiels macht es dabei möglich, zwischen zwei Grafikmodi zu wählen. Einer davon legt den Schwerpunkt auf die Grafik des Spiels, der andere auf eine erhöhte Bildfrequenz. Auch eine Zwischensequenz und den daran anknüpfenden Bossfight bekommt man bereits geboten.

Inhaltlich begibt man sich in Demon's Souls REmake in die gefährliche und finstere Fantasy-Welt Boletaria. Das Gameplay-Video zeigt die Region Stonefang, eines der fünf verschiedenen Reiche der Dämonenseelen, das tief unter der Erde liegt. Dort gibt es verfluchte Bergleute, mächtige Höhlen aus geschmolzener Lava und die Waffenschmieden von Stonefang, die nie still steht, wie es im offiziellen Playstation Blog heißt.

Bisher wurde eher Material vom Beginn des Spiels gezeigt, während die Reise durch Stonefang bereits eine fortgeschrittenere Herausforderung darstellt, heißt es weiter. In dieser lebensfeindlichen Umgebung muss man nicht nur die Umwelt im Kampf perfekt einkalkulieren, sondern sich auch mit der passenden Ausrüstung vorbereiten, sonst heißt es schnell "You Died".

Bei der Ankündigung des Remakes von Demon's Souls Remake gab es zuerst leichte Verwirrungen und dann etwas lange Gesichter: Zuerst kündigte man aus Versehen an, das Spiel würde neben der PS5 auch für andere Konsolen erscheinen, das wurde aber leider dementiert. Demon Soul's Remake erscheint erst einmal exklusiv für die neue Sony-Konsole.

Das Remake von Demon's Souls kommt am 12. November 2020 für die PS5, pünktlich zum Launch der neuen Konsole, auf den Markt. Ihr könnt es euch zum Beispiel bei Amazon.de vorbestellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (62)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (62)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading