Destiny 2 bringt das Festival der Verlorenen zurück

Ab nächster Woche.

  • Das Festival der Verlorenen beginnt am 6. Oktober 2020 in Destiny 2
  • Das Event läuft bis zum 3. November 2020
  • Der Spukforst öffnet und ihr könnt neue Items erhalten

Das Festival der Verlorenen kehrt auch in diesem Jahr wieder in Destiny 2 zurück.

Im Zuge dessen könnt ihr euch bei Eva Levante im Turm mit Süßigkeiten versorgen, euch maskieren und die ehren, die ihr verloren habt.

Vom 6. Oktober 2020 um 19 Uhr bis zum 3. November 2020 ist zudem der Spukforst wieder geöffnet und ihr könnt diesmal mit Spider feilschen.

"Hüter können sich Chiffren-Dekoder holen, um am Ende des Spukforsts zusätzliche Beute zu erhalten", heißt es. "Außerdem dürfen sie sich auf einen neuen Exotischen Sparrow, ein neues Exotisches Schiff und einen neuen Exotischen Geist freuen."

Bei Eva bekommt ihr einen Maskenball-Helm und könnt an diesem gesammelte Masken-Ornamente befestigen. Ebenso erwarten euch beim diesjährigen Festival der Verlorenen neue Triumphe, ein neues Abzeichen, neue Masken und ihr habt die Chance, die beiden Automatikgewehre "BrayTech-Werwolf" und "Gruselgeschichte" mit neuen Perk-Möglichkeiten zu erlangen.

Loggt ihr euch in euer Bungie-Prämien-Konto ein, könnt ihr euren Fortschritt zum Erhalt des Sammler-Pins "Rastlose Geist-Hülle" verfolgen und diesen freischaltet.

"Im Everversum wird es eine neue Reihe an universellen Rüstungsornamenten geben, mit denen Hüter ihre Rüstungen grusliger gestalten können. Außerdem sind auch Geist-Hüllen, eine neue Grauen-Haft-Geste sowie ein neuer One-Inch-Punch-Finisher verfügbar."

Am 10. November 2020 erscheint mit Jenseits des Lichts die neueste Erweiterung für Destiny 2. Zuletzt hatte Bungie den Mond Europa in einem neuen Trailer ausführlich vorgestellt.

Des Weiteren verbraucht Destiny 2 bald deutlich weniger Speicherplatz auf allen Plattformen. Um von diesen Einsparungen zu profitieren, müsst ihr das Spiel allerdings komplett neu herunterladen.

Im PlayStation Store könnt ihr Destiny 2: Jenseits des Lichts (39,99 Euro), Destiny 2: Jenseits des Lichts + Saison (49,99 Euro) sowie Destiny 2: Jenseits des Lichts Deluxe Edition (69,99 Euro) für PS4 vorbestellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading