FIFA 21: Kaká, Cantona, weitere Stars und Kleidungs-Drops in Volta Football

Nicht nur bekannte Persönlichkeiten aus dem Fußball.

  • Verschiedene Stars treten in Volta Football in FIFA 21 auf
  • Darunter Persönlichkeiten aus Fußball, Mode und Musik
  • Außerdem gibt es Kleidungs-Drops bekannter Hersteller

Zum Volta-Football-Modus in FIFA 21 hat Electronic Arts ein paar neue Details bekannt gegeben und verspricht unter anderem eine Menge Stars.

Und das nicht nur aus dem Fußball-Bereich, auch "bekannte Persönlichkeiten" aus der Mode- und Musikwelt sollen dabei sein.

Natürlich zählt Coverstar Kylian Mbappé dazu, aber zum Beispiel auch der Produzent und DJ Diplo sowie Anthony Joshua, zweifacher Weltmeister im Schwergewicht und Olympia-Goldmedaillengewinner.

"Zudem sind auch Weltklasse-Fußballer wie Kaká, Eric Catona und Trent Alexander-Arnold mit an Bord", heißt es. "Weitere bekannte Namen folgen in Kürze, um die Volta-Teams mit noch mehr Star-Power auszustatten."

Kaká Cantona weitere Stars und Kleidungs-Drops in FIFA 21 Volta Football
Anthony Joshua ist einer der Stars in Volta Football.

Darüber hinaus erwarten euch Kleidungs-Drops bekannter Markenhersteller wie Adidas und Nike. Ebenso gibt's eine Volta-Football-Kollektion, die von Héctor Bellerín (Arsenal London) designt wurde: "Diese Kollektion ist von seinen Wurzeln in Barcelonas Skater-Szene und seinem derzeitigen veganen Lebensstil inspiriert."

"Héctor hat eine einzigartige Perspektive, nicht nur als Top-Spieler, sondern auch als gesellschaftlich bewusste Stimme am Übergang vom Fußball zur Mode", sagt EAs David Jackson dazu. "Wir freuen uns, seine Vision einer Kollektion zu teilen, die diese Grenzen verwischt und sowohl von seiner Familie wie auch seinen Beziehungen in der Modewelt beeinflusst ist. Das Ziel war dabei, unsere Marke auf eine Weise mit seinem Geschmack, seiner Persönlichkeit und seiner Stimme zu versehen, die unsere Community anspricht - und sein erster Drop, der von Barcelonas Skater-Szene inspiriert ist, tut genau das. FIFA-Spieler werden in diesem Jahr definitiv noch mehr von Héctor im Spiel sehen."

Zuletzt hatte EA bestätigt, dass es keine Demo zu FIFA 21 geben wird.

Die Standard Edition von FIFA 21 erscheint am 9. Oktober 2020 auf PlayStation 4, Xbox One und PC. Wer bereits am 6. Oktober 2020 in die neue Saison starten möchte, benötigt dafür die Champions Edition oder Ultimate Edition, mit der ihr auch frühzeitig Zugriff auf die FIFA 21 Web App und Companion App bekommt. Next-Gen-Upgrades auf PS5 und Xbox Series X sind später kostenlos möglich.

Ihr könnt das Spiel als Standard Edition (69,99 Euro), Champions Edition (89,99 Euro) und Ultimate Edition (99,99 Euro) im PlayStation Store für PS4 vorbestellen. Handelsversionen sind bei Amazon erhältlich.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading