Aufatmen für die Fans: Final Fantasy 14 kommt auf die PS5

Abwärtskompatibilität sei Dank.

  • Final Fantasy 14 läuft auf der PS5
  • Ermöglicht Anzeigeeinstellungen der PS4 und schnelle Ladezeiten
  • Neue Patches im Oktober und Dezember 2020

Square Enix hat nun bestätigt: Das MMORPG Final Fantasy 14 lässt sich dank Abwärtskompatibilität auch auf der PS5 genießen.

Dass eine große Menge alter Titel auf der neuen Konsole laufen werden, war bereits bekannt. PlayStation CEO Jim Ryan sprach sogar von 99 Prozent der getesteten Spiele. Final Fantasy 14 scheint offenbar dazu zu gehören, denn nun haben wir Gewissheit für das Online-Rollenspiel.

Produzent Naoki Yoshida enthüllte zudem, dass sich für das Spiel auf der PS5 die Anzeigeeinstellungen der PS4 pro nutzen lassen. Außerdem soll die PS5 schnelle Ladezeiten gewährleisten. Zu hoffen ist, dass Final Fantasy 14 auf PS5 in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde laufen könnte, das ist allerdings noch nicht sicher.

Patch 5.35 kommt am 13. Oktober 2020, Patch 5.4 im Dezember 2020

Gleichzeitig kündigte Square Enix weitere Details zum neuen Patch 5.4 für Final Fantasy 14 an, der den Titel "Futures Rewritten" trägt. Dieser kommt Anfang Dezember 2020 und enthält eine Reihe neuer Features.

Eines davon wäre der Explorer-Modus, der es Spielern ermöglicht, in den schwierigen Shadowbringers-Dungeons Screenshots zu machen, ohne dabei von Feinden angegriffen zu werden. Außerdem sollen zusätzliche Spielinhalte wie eine Erweiterung des Hauptszenarios, die Nebenquest "Schlacht um Werlyt" sowie neue Dungeons und Raids hinzukommen.

Zuerst können wir uns am morgigen 13. Oktober 2020 aber über Patch 5.35 freuen. Dieser erweitert die bisherige "Rettet die Königin"-Questreihe um ein weiteres Kapitel vom bekannten Final-Fantasy-Designer Yasumi Matsuno. Außerdem eröffnet der Patch einen neuen Ort zur Erkundung, die Bozja-Südfront, und bringt weitere Waffenupgrades sowie neue Grundstücke zum Besiedeln mit sich.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading