Fire Emblem: Shadow Dragon and the Blade of Light erscheint erstmals im Westen für Switch!

Begrenzt im eShop.

  • Fire Emblem: Shadow Dragon and the Blade of Light erscheint am 4. Dezember 2020 für Switch
  • Es ist damit erstmals außerhalb von Japan erhältlich
  • Verfügbar ist es bis zum 31. März 2021

Nintendo hat heute Fire Emblem: Shadow Dragon and the Blade of Light für Nintendo Switch angekündigt.

Anlässlich des 30. Serienjubiläums erscheint das Spiel somit erstmals außerhalb von Japan und wird im eShop erhältlich sein - aber Nintendo zufolge nur begrenzt bis zum 31. März 2021.

Am 4. Dezember 2020 erscheint das Spiel und damit lernt ihr die Geschichte des Prinzen Marth kennen, mit dem europäische Spieler damals zuerst über Super Smash Bros in Kontakt kamen.

"Die Veröffentlichung des Klassikers auf Nintendo Switch bietet erstmals eine englische Lokalisation und erweckt die taktischen Gefechte für eine neue Generation von Spieler:innen zum Leben", sagt Nintendo. "Zudem bereichern neue Funktionen wie Zurückspulen, Schnellvorlauf und mehrere Spielstände das ursprüngliche Spielerlebnis."

Marth begibt sich im Spiel auf die Reise, um den Frieden im Königreich Akaneia wiederherzustellen. Und dabei müsst ihr eure Truppen natürlich taktisch geschickt einsetzen und habt dabei die Wahl zwischen dutzenden Charakteren mit eigenen Fähigkeiten.

Nintendo of America hat zudem noch eine super schicke Limited Edition des Spiels angekündigt:

Wie ihr seht, enthält sie ein Artbook, eine Replik des Game Pak und der alten Box sowie einen Nintendo-Power-Sammelgegenstand. Hübsch anzuschauen, aber mit dem Spiel nur als Download-Code statt auf einer Cartridige.

Hierzulande ist diese Edition zumindest bisher nicht angekündigt.

"Wird Marth das göttliche Schwert Falchion und das Fire Emblem erringen? Und wird er das Königreich retten können? Das alles hängt von dem taktischen und strategischen Geschick der Nintendo Switch-Spieler:innen ab."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

King Arthur: Knight's Tale startet im Januar in den Early Access

Nach einer erfolgreichen Kickstarter Kampagne wird die Geschichte um König Artus neu geschrieben

Pokémon-Sammler aufgepasst: Bald gibt es hochwertige Pokéball-Replikate

Werfen dürft ihr dieses ikonische Stück laut Hersteller aber nicht.

Pokémon: Kadabra-Spielkarten kehren nach 20 Jahren endlich zurück

Uri Geller erlaubt Nintendo wieder die Produktion.

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading