Flight Simulator: Erstes kostenloses World Update verbessert Japan

Unter anderem wird Tokio aufgehübscht.

  • Das erste World Update für den Flight Simulator kommt am 29. September 2020
  • Es ist kostenlos für alle Spieler und Spielerinnen
  • Unter anderem werden sechs japanische Städte verschönert

Im heutigen Livestream zur Tokyo Game Show hat Microsoft ein erstes kostenloses World Update für den Flight Simulator angekündigt.

Und passend zur Tokyo Game Show verpasst dieses Update dann Japan im Spiel ein Upgrade.

Es erscheint am 29. September 2020 und verbessert mittels "hochauflösender 3D-Photogrammetrie" die sechs japanischen Städte Sendai, Takamatsu, Tokushima, Tokyo, Utsunomiya und Yokohama.

Darüber hinaus gibt's sechs neue handgemachte Flughäfen für Japan, nämlich Hachijojima, Kerama, Kushiro, Nagasaki, Shimojishima und Suwanosejima.

Erstes kostenloses World Update für den Flight Simulator verbessert Japan
Japan wird im Flight Simulator bald ein wenig hübscher.

"Die Spieler können auch versuchen, drei aufregende neue Landeherausforderungen auf japanischen Flughäfen auszuführen", heißt es.

Bevor ihr euch daran erfreuen könnt, dauert es wie gesagt noch bis zum kommenden Dienstag, aber ein paar optische Verbesserung von Städten und neue detaillierter Flughäfen sind auf jeden Fall sehr willkommen.

Die Entwickler kümmern sich also um den realistischen Aspekt des Spiels, während Modder sich damit befassen, die etwas ausgefalleneren Dinge im Spiel zu ergänzen. Zuletzt hatten wir zum Beispiel Mods für Godzilla und Hogwarts im Flight Simualtor.

Dem Spiel gelang vor kurzem der bisher erfolgreichste Start eines Spiels im Xbox Game Pass für PC. Über eine Million Spieler und Spielerinnen hatten den Titel bis Anfang September gespielt.

Dabei wurden zugleich über 26 Millionen Flüge mit über einer Milliarde Flugmeilen absolviert - das entspricht 40.000 Flügen rund um die Welt, ist also keine Kleinigkeit.

Wann der Flight Simulator auf Xbox-Konsolen abhebt, ist indes weiter nicht bekannt. Dazu gab es bisher keine Neuigkeiten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading