Fortnite: Fans gedenken dem verstorbenen Black Panther Darsteller Chadwick Boseman

Wakanda für immer.

  • Boseman wurde nur 43 Jahre alt
  • Er starb am vergangenen Freitag
  • Unabhängig davon tauchte eine Black-Panther-Statue im Spiel auf

Epic hat eine neue Black-Panther-Statue am Rand der Karte in Fortnite hinzugefügt.

Fans nutzen diese, um dort Black-Panther-Darsteller Chadwick Boseman zu gedenken, der am vergangenen Freitag im Alter von 43 Jahren verstarb.

Ebenso wünschen sie sich, dass es einen Black-Panther-Skin im Spiel gibt, wobei er Erlös daraus für wohltätige Zwecke gespendet werden soll.

Diese Änderungen an der Map - zuletzt kamen Ant Mans Haus und ein Trask-Gefangenentransporter (eine X-Men-Referenz) hinzu - sind seit längerer Zeit geplant, daher ist es keine direkte Reaktion auf Bosemans Tod, zumal sich das Fortnite-Crossover mehr an den Comics orientiert.

Ein Zufall also, den aber viele zum Anlass nehmen, um dort ihren Respekt zu zollen, denn Boseman ist durch seine Auftritte im Marvel Cinematic Universe für immer mit dem Charakter verbunden.

Schaut hier vorbei, um alles über Season 4 und den Nexus War in Fortnite zu erfahren.

Always Our King. from r/FortNiteBR

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading