Mario Kart Live: Dank Update 1.0.1 flitzt ihr mit verbesserter Kamera durchs Wohnzimmer

Let's-a go!

  • Mario Kart Live: Home Circuit erhielt sein erstes Update, Patch 1.0.1
  • Patch Notes gibt es keine, er soll aber Verbesserungen an den Kamera-Einstellungen beinhalten
  • Die Spielzeugautos aktualisieren sich, sobald sie das nächste Mal verbunden werden

Diesen Monat erschien Mario Kart Live: Home Circuit für die Nintendo Switch. Der neuste Teil der beliebten Mario-Reihe ist ein Mixed-Reality-Rennspiel, das analoge Spielzeugautos und Videospiel miteinander verbindet.

Nun erhielt es sein erstes Update für Version 1.0.1. Dabei scheint es sich allerdings eher um einen kleineren Fix zu handeln, denn richtige Patch Notes gibt es bisher nicht. Nintendo Japan beschrieb die Änderungen als "Verbesserung der Kamera-Einstellungen, wenn man drinnen unter starker Lichteinstrahlung spielt".

Wie diese Optimierung tatsächlich aussieht, muss wohl jeder selbst im Spiel ausprobieren, gerade jetzt in den Wintermonaten mit viel künstlichem Licht könnte die Anpassung allerdings hilfreich sein.

Nach dem Herunterladen des neuen Updates aktualisieren sich die physischen Spielzeugautos, sobald sie das nächste Mal verbunden werden, nachdem ihr das Spiel gestartet habt. Es ist anzunehmen, dass das in Zukunft das übliche Prozedere für Mario-Kart-Live-Patches darstellen wird.

Mit Mario Kart Live lässt sich ein Mario- oder Luigi-Set in der eigenen Wohnung aufbauen und so eigene Rennstrecken gestalten. Es scheint daher jetzt schon das Geschenk schlechthin für Weihnachten 2020 zu sein.

Erhältlich sind die zwei verschiedenen Spielsets bei unterschiedlichen Online-Versandhändlern für jeweils 100 bis 120 Euro je nach Verkäufer.

Das halb-virtuelle Rennen hat auch Alex gefallen und hinterließ bei ihm den Eindruck, dass es wie für Weihnachten gemacht scheint.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Pokémon Go XL Bonbons - Umwandeln, farmen und was ihr beachten müsst

Was ihr über die neuen Bonbons für Level 40+ wissen müsst.

Kingdom Hearts: Melody of Memory Test (Video-Review) - Eine bunte Party

Teure Erinnerungen aber bezaubernde Musik und gute Gesellschaft.

Pokémon: Kadabra-Spielkarten kehren nach 20 Jahren endlich zurück

Uri Geller erlaubt Nintendo wieder die Produktion.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading