Marvel's Avengers: Kate Bishop stößt im Oktober dazu!

Und weitere neue Details.

  • Kate Bishop ist ab Oktober 2020 verfügbar
  • Bringt eine neue Operation mit sich
  • Ebenso einen neuen Schurken und ein neues Geheimnis

Neben Hawkeye wurde nun Marvel's Avengers Kate Bishop als neue Heldin für das Spiel angekündigt.

Vorgestellt wurde sie im neuesten War-Table-Stream zum Spiel. Ende Oktober startet Kates Operation "AIM Im Visier" und bringt zugleich einen neuen Schurken und ein neues Geheimnis mit sich.

"Bishop, deren Mentor Clint Barton ist, verfügt über eigene Heldenfähigkeiten und Takedowns, die nur eine olympiareife Turnerin und Bogenschützin wie Kate meistern kann", heißt es. "Die Story von 'AIM im Visier' setzt kurz nach dem Abschluss der 'Zusammenführung'-Kampagne ein und stellt lediglich die erste Hälfte der zweiteiligen Hawkeye-Story dar. Clint Bartons Hawkeye übernimmt dann im November die Bühne, um das Double-Feature zu beenden und wiederum das folgende Kapitel einzuleiten."

Abseits dessen bot man den Zuschauern und Zuschauerinnen im Stream einen ersten Blick auf die täglichen und wöchentlichen Missionen sowie vier neue hochstufige Missionstypen: Schurkensektoren, SHIELD-Bunker, das AIM-Geheimlabor und Mega-Hives.

Die beschreibt Square Enix wie folgt:

  • Schurkensektoren sind Spezialmissionen mit epischen Showdowns gegen mächtige Bosse, die die Spieler immer wieder spielen können, wenn sie sich dem maximalen Level des Spiels von 150 nähern.
  • Dagegen handelt es sich bei SHIELD-Bunkern um Fundgruben voller Ressourcen, Waffen und Geheimnisse, die entdeckt und geöffnet werden müssen.
  • Spieler, die ihr Können auf die Probe stellen wollen, werden sich darauf freuen, mit drei Freunden das AIM-Geheimlabor in Angriff zu nehmen, eine Mission, die erst nach Erreichen der höchsten Stufe des Spiels verfügbar wird. Das AIM-Geheimlabor ist nur einmal pro Woche zugänglich und endet in einem gewaltigen Bosskampf, der davon beeinflusst wird, wie gut die Teams der Spieler sich im Verlauf der Mission geschlagen haben.
  • Mega-Hives fordern den kompletten Superhelden-Kader der Spieler heraus, denn sie müssen sich bei einem Spießrutenlauf durch mehrere Etagen voll mit Gegnern nach unten kämpfen. Je weiter sie nach unten vordringen, desto höher der Schwierigkeitsgrad, und wenn alle Helden besiegt wurden, müssen die Spieler wieder ganz von vorne beginnen.

Offizieller Release des Spiels ist am 4. September 2020, ihr könnt aber auch schon seit gestern spielen. Indes erhält jeder neue Charakter im Spiel seinen eigenen Battle Pass.

Im PlayStation Store könnt ihr Marvel's Avengers als Standard Edition (69,99 Euro), Exklusive Digital Edition (79,99 Euro) und als Deluxe Edition (89,99 Euro) kaufen.

Wenn euch die Box-Versionen des Spiels interessieren, findet ihr auf Amazon die Standard Edition, Deluxe Edition und Earth's Mightiest Edition.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading