Valve bringt nach elf Jahren ein neues Update für Left 4 Dead 2

Es lebt.

  • Das Spiel erschien 2009
  • The Last Stand ist ein neues Update
  • Es wird von der Community erstellt

Fast elf Jahre nach dem Release erhält Left 4 Dead 2 ein neues, größeres Update.

The Last Stand heißt es, hat aber noch keinen genauen Veröffentlichungstermin, wie Valve mitteilt.

Nähere Details dazu liegen aktuell ebenso wenig vor, aber es gibt schon mal einen ersten Trailer, den ihr unten seht.

"Es ist viele Jahre her, seit die Infektion zum ersten Mal auftrat. Funkstille, kein Lebenszeichen, nichts als anhaltende Hoffnungen ... CEDA wird uns nicht retten. Aber es gibt Hoffnung!", heißt es.

"Einige mutige Seelen haben den Kampf gegen alle Widrigkeiten fortgesetzt, und bald können wir alle von ihrer Widerstandsfähigkeit profitieren. 'The Last Stand' ist ein Update für Left 4 Dead 2, das von der Community für die Community erstellt wurde. Weitere Details werden in Kürze bekannt gegeben."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading