Ninja ist offiziell zurück auf Twitch, sein erster Stream läuft jetzt

Mit einem exklusiven, mehrjährigen Vertrag.

  • Tyler "Ninja" Blevins ist offiziell zurück auf Twitch
  • Er hat einen exklusiven und mehrjährigen Vertrag unterzeichnet
  • Er ist auf der Plattform als Vollzeit-Streamer tätig

Der beliebte Streamer Tyler "Ninja" Blevins ist jetzt auch offiziell zurück auch Twitch.

Wie das Unternehmen bekannt gibt, hat der "Gaming-Superstar und Vollzeit-Streamer" einen exklusiven und mehrjährigen Vertrag mit der Plattform unterzeichnet.

Sein erster offizieller Stream im Zuge seiner Rückkehr hat gerade auf seinem Twitch-Kanal begonnen.

Ninja soll auf Twitch als Vollzeit-Streamer senden, seine Karriere begann vor fast zehn Jahren und mittlerweile kommt er auf über 40 Millionen Fans weltweit.

"Er ist der erste professionelle Streamer, der einen exklusiven Skin bei Fortnite erhielt; er moderierte Turniere, trat in TV-Serien auf und erschien auf Covern von Unterhaltungs- und Sportmagazinen", heißt es.

Ninja ist offiziell zurück auf Twitch
Ninja ist jetzt offiziell zurück auf Twitch.

"Ich freue mich darauf, Vollzeit zu streamen und wieder mit meiner treuen Fangemeinde in Kontakt zu treten", sagt Blevins. "Ich habe mir wirklich Zeit genommen, um zu entscheiden, welche Plattform die beste ist. Twitch hat mich während dieses Prozesses sehr unterstützt und meine beruflichen Ambitionen verstanden. In diesem nächsten Kapitel werde ich darauf achten, unterrepräsentierte Streamer stärker in den Blickpunkt zu rücken. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Twitch, um zu zeigen, wie diese fantastische Community von Gamern einen wertvollen Beitrag leisten kann."

"Wir sind begeistert, dass Ninja zu Twitch zurückkehrt", sagt indes Michael Aragon, SVP of Content bei Twitch. "Tyler ist eine absolute Ikone in der Gaming-Community, und es ist großartig zu sehen, welchen Einfluss er auf die Branche und darüberhinaus hat. Gaming - und die Menschen, die es lieben - werden mittlerweile von einem weiten Mainstream-Publikum anerkannt, zum Teil dank Tyler. Und wir wissen, dass er gerade erst damit beginnt durchzustarten."

Bereits Anfang August hatte Ninja auf Twitch (und einmal davor auf YouTube) gestreamt, damals war das aber noch keine offizielle Rückkehr.

Letztes Jahr hatte er der Plattform den Rücken zugekehrt und einen mit 50 Millionen Dollar dotierten Exklusivvertrag für Microsofts Streaming-Dienst Mixer unterzeichnet, den das Unternehmen in diesem Jahr einstampfte.

Mehr zum Thema:

> Ninja ist wieder auf Twitch

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading