Pokémon Silber: Fan investiert über 300 Stunden in eine moderne Version des Intros

Hübsch.

  • Darren Rafferty hat eine neue Version des Intros von Pokémon Silber erstellt
  • Er investierte 300 bis 400 Stunden Arbeit darin
  • Dabei stellte er alle Szenen aus dem Original-Intro nach

Bereit für ein bisschen Pokémon-Nostalgie? Dann haben wir hier das Richtige für den Start ins Wochenende für euch.

Darren Rafferty beschäftigt sich in Irland als Student mit Animationen und hat kurzerhand eine moderne Version des Intros von Pokémon Silber erstellt.

Was keine einfache oder gar schnelle Aufgabe war. Alle Szenen aus der Eröffnungssequenz hat Rafferty neu animiert und zeigt dabei verschiedene Pokémon.

Ein Projekt, in das er am Ende zwischen 300 und 400 Stunden Arbeit investierte.

"Ich wollte, dass es sich wie eine lebendige, atmende Welt anfühlt und nicht nur eine Animation ist", sagt er.

"Und ich denke, dass es ganz gut geworden ist, aber es ist immer noch alles andere als perfekt. Ich persönlich mag den Unterwasser-Part sehr, bei dem man die Wasseroberfläche von unten sehen kann, ich dachte das sah gut aus."

Wer sich anschauen möchte, bitte, hier ist das Video:

Und dann fehlt da natürlich noch der Vergleich zum Original. Daher hier noch das ursprüngliche Intro des Klassikers:

Die Silberne Edition von Pokémon erschien im Jahr 1999 neben der Goldenen Edition zuerst in Japan für den Game Boy, erst 2000 und 2001 kamen das Spiel in Nordamerika und Europa auf den Markt. Auf diese beiden Spiele folgte mit der Kristall-Edition eine spezielle Edition für den Game Boy Color.

Die drei Titel gehören zur zweiten Pokémon-Generation, Schauplatz der Spiele sind die Regionen Johto und Kanto.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading