Rayman-Schöpfer Michel Ancel zieht sich aus der Spielebranche zurück

Die Entwicklung von Beyond Good and Evil 2 und Wild geht weiter.

  • Michel Ancel hat seinen Rückzug aus der Spielebranche angekündigt
  • Auf die Entwicklung von Wild und Beyond Good and Evil 2 soll das keinen Einfluss haben
  • Ancel kündigt an, dass ihr bald mehr daovn sehen werdet

Michel Ancel, der Schöpfer von Rayman und Beyond Good and Evil, hat seinen Rückzug aus der Spielebranche angekündigt.

"Heute ist ein ganz besonderer Tag für mich", schreibt er auf Instagram in einem neuen Beitrag. "Nach mehr als 30 Jahren habe ich beschlossen, nicht mehr an Videospielen zu arbeiten und mich ganz auf meine zweite Leidenschaft zu konzentrieren: die Tierwelt."

"Mein neues Projekt findet in der realen Welt statt und besteht aus einem offenen Naturschutzgebiet, das Bildung, Naturliebhabern und... wilden Tieren gewidmet ist."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

WoW ! This little guy has many things to teach to Sam Fisher ! Today is very special for me. After more than 30 years, I've decided to stop working on video games and fully focus on my second passion : Wild Life ! My new project takes place in the real world and consists in a wild life open sanctuary dedicated to education , nature lovers and ... wild animals. 🎮🎮🎮 video games part 🎮🎮🎮 Many of you might want to know what will happen to Wild and BGE2. No worries, since many months now the teams are autonomous and the projects are going super well. Beautiful things to be seen soon. May the fox be with you 🦊

Ein Beitrag geteilt von Michel Ancel (@michelancel) am

Zuletzt arbeitete Ancel an zwei Projekten: Wild und Beyond Good and Evil 2. Ihm zufolge sind beide in guten Händen und kommen gut voran. Mittlerweile hat Ubisoft auch ein eigenes Status-Update zu Beyond Good and Evil 2 veröffentlicht und verspricht neue Infos für 2021.

"Viele von euch möchten vielleicht wissen, was mit Wild und BGE2 passieren wird", fügt er hinzu. "Keine Sorge, seit vielen Monaten sind die Teams autonom und die Projekte laufen super gut. Schöne Dinge werden bald zu sehen sein."

Ancel war mehr als 20 Jahre bei Ubisoft und erschuf dort die anfangs erwähnte Rayman-Reihe sowie den Kultklassiker Beyond Good and Evil.

2014 hatte er mit Wild Sheep ein eigenes, unabhängiges Studio gegründet und das prähistorische Survival-Spiel Wild angekündigt.

Zugleich ist er einer der wenigen Videospielentwickler, der in Frankreich am 13. März 2006 durch den französischen Minister für Kultur und Kommunikation zum Ritter des Ordre des Arts et des Lettres ernannt wurde. Diese Ehre wurde auch Nintendos Shigeru Miyamoto zuteil.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading