Spider-Man: Kein PS5-Upgrade für Besitzer der PS4-Version, bestätigt Sony

Ihr könnt Miles Morales kaufen und das dann upgraden.

  • Besitzer der PS4-Version von Spider-Man bekommen kein Next-Gen-Upgrade
  • Das Remaster von Spider-Man ist nur über Miles Morales erhältlich
  • Käufer der Standard Edition von Miles Morales können auf die Ultimate Edition upgraden

Besitzer der PS4-Version von Spider-Man erhalten kein kostenloses Upgrade auf das PS5-Remaster des Spiels.

Damit beantwortet Sony die Frage der Spider-Man-Fans, die sie sich in den vergangenen Tagen stellten.

Für einige Titel bietet Sony zwar ein Next-Gen-Upgrade an, für Spider-Man jedoch nicht, bestätigte das Unternehmen gegenüber Kotaku.

Wer die PS4-Version hat und das Remaster auf der PS5 spielen möchte, muss vorerst also zwingend Miles Morales kaufen.

Kein PS5-Upgrade für Besitzer der PS4-Version von Spider-Man
An Miles Morales führ kein Weg zum Remaster vorbei.

Der direkteste Weg, beides auf der PS5 zu bekommen, ist der Kauf der Ultimate Edition von Miles Morales, die den Ableger und das Remaster des Hauptspiels enthält.

Für die PS4 gibt es von Miles Morales keine Ultimate Edition, ihr bekommt aber kostenlos ein Next-Gen-Upgrade mit der Standard Edition von Miles Morales. Und wenn ihr mit dieser dann das Remaster des Hauptspiels haben möchtet, bietet Sony euch dafür eine Upgrade-Möglichkeit auf die Ultimate Edition an, die euch dann 20 Dollar kostet.

Davon abgesehen habe Sony "derzeit keine Pläne, Marvel's Spider-Man: Remastered als Standalone-Titel anzubieten".

Könnt ihr noch folgen? Davon abgesehen lässt sich die PS4-Version von Spider-Man auch auf der PS5 spielen, aber ohne die Verbesserungen des Remasters.

Insomniac hatte zuvor bereits bestätigt, dass die Spielstände der PS4-Version nicht mit dem PS5-Remaster kompatibel sind.

"Ihr werdet besser aussehende Charaktere mit Verbesserungen bei Haut, Augen, Haaren und Gesichtsanimationen sehen (einschließlich unseres neuen Next-Gen-Peter-Parker)", sagte Community Director James Stevenson in dieser Woche. "Ihr werdet auch Raytracing-Reflexionen und Umgebungsschatten, eine verbesserte Beleuchtung, mehr Fußgänger und Fahrzeuge sehen, die sich weiter in die Ferne erstrecken, und denselben optionalen Performance-Modus, der für Marvel's Spider-Man: Miles Morales angeboten wird, sodass ihr das Spiel endlich mit einer Bildrate von 60fps spielen könnt."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (65)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (65)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading