Spider-Man Miles Morales: Spielstände lassen sich von der PS4 auf die PS5 übertragen

Im Gegensatz zum Hauptspiel.

  • Spielstände von Spider-Man: Miles Morales sind von der PS4 auf die PS5 übertragbar
  • Beim Hauptspiel ist dies nach wie vor nicht möglich
  • Wie es genau funktioniert, ist noch nicht bekannt

Wer Spider-Man: Miles Morales auf der PlayStation 4 startet und später auf die PlayStation 5 umsteigt, kann seinen Spielstand mitnehmen.

Somit funktioniert beim Ableger also das, was beim Hauptspiel auf der PS4 und dem Remaster auf der PS5 nicht möglich ist.

Auf Twitter bestätigte Insomniac Games' Community Director James Stevenson, dass es möglich ist, seine Fortschritte auf die Next-Gen-Konsole zu übertragen.

Wie das dann genau funktioniert, haben bisher weder Stevenson noch Insomniac Games im Detail erklärt. Das Studio verweist darauf, dass weitere Infos diesbezüglich noch vor dem Launch des Spiels folgen.

Vor allem Fans des Hauptspiels dürfte diese Neuigkeit nicht begeistern, denn nach aktuellem Stand ist es nicht möglich, den Spielstand von der PS4 aufs PS5-Remaster zu übertragen.

Obendrein erhalten Besitzer der PS4-Version von Spider-Man kein Next-Gen-Upgrade auf das PS5-Remaster. Wer dieses haben möchte, muss entweder die Ultimate Edition von Miles Morales auf der PS5 kaufen oder die Standard Edition des Spiels mitsamt eines digitalen Upgrades auf die Ultimate Edition.

Warum der Spielstandtransfer von der PS4 zur PS5 beim Ableger möglich ist und beim Hauptspiel nicht, ist unklar. Zuvor hatte auch YGG Studio angekündigt, dass sich Spielstände von Yakuza: Like a Dragon nicht von der PS4 auf die PS5 übertragen lassen.

Spider-Man: Miles Morales erscheint zum Start von Sonys neuer Next-Gen-Konsole. Schaut euch hier weitere Launch-Games der PlayStation 5 an.

Im PlayStation Store könnt ihr Spider-Man: Miles Morales (59,99 Euro) als Standard Edition für die PS4 vorbestellen. Beim Amazon.de bekommt ihr die Standard Edition und die Ultimate Edition als Handelsversionen für PS5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading