War Thunder kommt mit neuer Engine auf PS5 und Xbox Series X, läuft in 4K mit 60fps

Neue Power im kommenden Update.

  • War Thunder erscheint für PlayStation 5 und Xbox Series X
  • Das Update "New Power" kommt Mitte November 2020
  • Die Engine des Spiels erhält ein Upgrade

Gaijin Entertainments War Thunder hebt auch auf der PlayStation 5 und Xbox Series X ab.

Möglich macht es das neue Content-Update "New Power", das nach Angaben des Entwicklerstudios für Mitte November 2020 geplant ist. Ein taggenauer Termin steht noch aus.

Das Update beschert Spielern und Spielerinnen von War Thunder unter anderem eine neue Version der Dagor-Engine, die Hochseeflotte und "viele weitere Überraschungen".

"Fast alle Grafiken werden verbessert, einschließlich kleinster Details wie das von Panzerketten zerdrückte Gras und die von Kampfjets durchbrochenen Wolken", heißt es. "War Thunder erhält auch eine Unterstützung durch die DLSS-Technologie, die das Bild flüssiger und klarer macht."

Auf PlayStation 5 und Xbox Series X läuft das Spiel nach Angaben von Gaijin in einer Auflösung von 4K mit einer Bildwiederholrate von 60 Frames pro Sekunde.

"Das Spiel wird ein Crossplay-Titel bleiben, bei dem Nutzer der verschiedenen Plattformen auf denselben Servern spielen", versichert das Studio. "Alle Inhalte und viele visuelle Verbesserungen in 'New Power' werden auch auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar sein."

Allzu konkret ins Detail geht Gaijin zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht, neue Informationen zu den neuen visuellen und spielerischen Features sowie zur neuen Flotte sollen in den "kommenden Tagen und Wochen" bis zur Veröffentlichung des Updates bekannt gegeben werden.

Apropos Next-Gen: Hier seht ihr, dass Rapper Snoop Dogg einen echten Xbox-Series-X-Kühlschrank hat, der das bekannte Konsolen-Meme aufgreift.

Ebenso gab Microsoft heute neue Xbox-Game-Pass-Spiele für Ende Oktober und Anfang November bekannt, während ein neues Video vom Nachmittag die Benutzeroberfläche von Xbox Series X und S im Detail vorstellt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading