Neues von Armed Assault

Infos zum Singleplayerpart

Armed Assault mag zwar kein offizielles Operation Flashpoint 2 sein, aber Entwickler Bohemia Interactive hat sich alle Mühe gegeben, sein neues Spiel zu einer ähnlichen, aber noch besseren Spielerfahrung zu machen. Das gilt auch für den Singleplayerpart: Die Kampagne etwa besteht aus zwanzig verschiedenen Missionen, in denen Ihr auf Seiten der US-Truppen einen Aggressor von einer kleinen, beschaulichen Insel werfen müsst. Aus bis zu 60 Soldaten besteht dabei Euer Team, der Wechsel zwischen den Charakteren ist jederzeit möglich.

armedassault1

Habt Ihr Training und Kampagne hinter Euch gebracht, soll aber noch lange nicht Schluss sein: Mit einem Editor bastelt Ihr eigene Missionen oder stellt historische Schlachten nach; Straßenkämpfe, feindliche Hinterhälte - alles kein Problem.

Armed Assault wird am 30. November hierzulande für den PC erscheinen. Weitere Informationen zum Spiel gibt’s auf der Website von Publisher Morphicon.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Fabian Walden

Fabian Walden

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading