Releasetermin für Armed Assault

Ende November geht's los

Operation Flashpoint ist vielen Spielern in Erinnerung geblieben. Nicht nur, weil es damals ein beeindruckendes Spiel war, sondern auch, weil bis heute kein Sequel erschienen ist - angesichts des Erfolgs ungewöhnlich. Jetzt, über fünf Jahre nach dem Release von Operation Flashpoint, kommt aber immerhin so etwas ähnliches wie ein Nachfolger: Armed Assault heißt der neue Titel von Entwickler Bohemia Interactive und der wird ab dem 30. November in Deutschland für den PC in den Läden stehen. Als Publisher fungiert hierzulande Morphicon, die unter anderem bereits die beiden neuen UFO-Spiele und Brigade E5 veröffentlicht haben.

Armed Assault spielt auf einer gut 400 Quadratkilometer großen Insel, auf der es - wie schon in Operation Flashpoint - zu einem Krieg zwischen West und Ost kommt. Natürlich kämpft Ihr wieder mit allerlei Fahrzeugen, seid aber oft auch zu Fuß unterwegs. Von seinem Mehr-oder-weniger-Vorgänger unterscheiden soll sich Armed Assault unter anderem durch ein etwas moderneres Setting, eine stärkere künstliche Intelligenz, ein dynamisches Kampagnensystem sowie viele Verbesserungen im Detail.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Fabian Walden

Fabian Walden

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading