Battlefield 2142 - Offene Beta

Wer zuerst kommt...

Electronic Arts und DICE erlauben Einblicke in den Multiplayer-Shooter Battlefield 2142: Ab heute Abend, 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit, gibt es bei FilePlanet 10.000 Accounts für die Beta-Version des Spiels - Voraussetzung ist lediglich eine kostenlose Registrierung. Bereits 65.000 zahlende Kunden haben laut EA an der Beta mitgewirkt, weshalb gerade schon an einer neuen Version gearbeitet wird. Die soll über 1.000 Veränderungen enthalten, basierend auf dem Feedback der Spieler. Wer in der offenen Beta dabei sein will, muss allerdings schnell sein: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" lautet das Motto für die 10.000 freien Accounts. Und ohnehin läuft die Beta voraussichtlich nur bis zum 12. September.

Battlefield 2142 verlegt das aus den Vorgängern bekannte Spielprinzip in die Zukunft. Vor dem Anbruch einer neuen Eiszeit kämpfen die Menschen um die wenigen verbliebenen Plätze, in denen ein Überleben möglich erscheint. Auf Seiten der Panasiatische Koalition oder der Europäischen Union schlagt Ihr online mit bis zu 64 Spielern hoffentlich spannende Schlachten in verschiedensten Locations - darunter Minsk und Nordafrika.

Der Release von Battlefield 2142 ist für Mitte Oktober geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Fabian Walden

Fabian Walden

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading