C&C 3: Dritte Rasse steht fest

Die Alien sollen es sein!

Im März nächsten Jahres soll Command & Conquer 3: Tiberium Wars erscheinen – so ist es zumindest von der Publisher-Seite geplant. Genügend Zeit also, die Karten nach und nach auf den Tisch zu legen. Beispielsweise, in dem man im Vorfeld die dritte Rasse ankündigt, die es neben NOD und GDI in das Spiel schaffte.

Executive Producer Mike Verdu setzt den überall kursierenden Gerüchten nun ein Ende. In einem Interview mit einer spanischen Gaming-Website gab er bekannt, dass die dritte Rasse die Aliens sein werden – was für eine Überraschung! Die Fieslinge sollen im Verlauf der Kampagne mitten in den Konflikt zwischen der NOD und der GDI reinplatzen und – ebenfalls eine große Überraschung – die Erde für sich beanspruchen. Es sind eben nicht nur die Bewohner der Erde scharf auf das Tiberium ...

Im Verlauf der Kampagne dürft Ihr schließlich selbst Hand anlegen und die Aliens durch 15 Missionen begleiten. Zum Vergleich: Die NOD und die GDI kommen zusammen auf ganze 35 Missionen. Uns ist das schnuppe, Hauptsache wir können im März viele Stunden mit dem Titel verbringen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Simon Holthausen

Simon Holthausen

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading