Playstation 4 im Jahre 2010

...plus Maus und Tastatur für PS3

Errinert Ihr Euch noch? Am Freitag sagte Yuta Sakurai von Nomure Securities, er könne sich nicht vorstellen, dass es eine PS4 geben wird. Sony Europas Vizepräsident der Technologieabteilung, Paul Holman, sieht das ganz anders: In einem Interview mit dem australischen Technik-Magazin smarthouse verriet er, dass die nächste PlayStation etwa 2010 zu erwarten sei.

Bis es soweit ist, soll es einige Firmenupgrades geben. Diese sollen die Media-Center-Funktionalität erweitern und gleichzeitig werden Programme und Hardware von Drittanbietern erscheinen, "zum Beispiel interaktive Controller" ähnlich denen des Wii. Dass Linux Applikationen bereits laufen, ist ja kein Geheimnis mehr.

Außerdem geplant: Maus und Tastatur für das bequeme Surfen im Internet. Das stelle ich mir persönlich lustig vor: Auf der Couch sitzen, den Fernseher im Visier und mit Maus und Tastatur auf dem nächstgelegenen Tisch hantieren; und wenn Feierabend ist, einfach einen Film einlegen.

All das soll die PS3 mehr zu einer Multimediaplattform als nur zu einer bloßen Spielekonsole machen – was nicht heißt, dass dieser Part vernachlässigt wird: Zum Launch in Europa erwartet Holman mindestens 20 "neue" Spiele für die Konsole.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Simon Holthausen

Simon Holthausen

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading