Nier Replicant: Grimoire Rubrum, Boss in Emils verfluchter Villa

Mit diesen Tipps könnt ihr das Buch in der Bibliothek des verfluchten Anwesens besiegen.

Ihr landet in einer riesigen Bibliothek und seht ein gegnerisches Buch, wie es sich für den Kampf in Stellung bringt. Fast wie Weiss, nur extrem feindselig und erpicht darauf, Eindringlinge an Ort und Stelle dingfest zu machen.

Emil unterstützt euch in diesem Bosskampf, indem er mit seiner Versteinerung eingreift und beispielsweise die Verteidigung des gegnerischen Buches durchbricht. Macht euch um Emil keine großen Sorgen, er kommt schon klar.

Die erste Phase des Kampfes läuft folgendermaßen ab.

  • Bleibt in Bewegung und rennt im Kreis, während das Buch andere Wälzer um sich herum beschwört, die wie eine Art Schild wirken. Es schleudert euch die Bücher entgegen, also bleibt mobil und entgeht dem Schaden. Ist nur noch das eigentliche, rot leuchtende Buch übrig, könnt ihr zu ihm rennen und ein paar Treffer landen.
  • Wer mag, kann die schützenden Bücher auch selbst zerschlagen oder sich auf Emil verlassen, der sie mit seinem versteinernden Blick unschädlich macht. Schlagt weiter auf den Wälzer ein.
  • Der Kampf zieht sich auf diese Art weiter, bis die Lebensleiste fast leer ist. Anschließend erscheint die erste Schwachpunktmarkierung. Haut sie weg und sperrt das Buch damit in eine rote Kuppel.
15_05

Es folgt nun eine Zwischensequenz und Kaine stößt zur munteren Kampftruppe hinzu, um euch im weiteren Verlauf des Bosskampfes zur Seite zu stehen. Hier beginnt die zweite Phase.

  • Das Buch bleibt in der roten Kuppel eingeschlossen und attackiert euch, indem es wild durch den Raum prescht. Nutzt die Ausweichrolle, um dem gar nicht mal so geringen Schaden zu entgehen.
  • Emil und Kaine kämpfen tapfer an eurer Seite und richten ebenfalls Schaden an, was gut zum Reduzieren der Lebensleiste beiträgt.
  • Hinter der Barriere ist das Buch zwar recht gut geschützt, aber ihr richtet dennoch Schaden an - mehr, wenn der Schild aufgebraucht ist.
  • Nutzt Magie und Nahkampfangriffe, um den letzten Rest der Bossleiste zu dezimieren.
  • Zerschlagt auch die zweite Schwachpunktmarkierung, sobald sie erscheint, und der Kampf ist gewonnen.
15_06

Nach dem Sieg erhaltet ihr einen Versiegelten Vers (Magie erhalten: Dunkler Wirbel) und es folgt eine rührende Szene mit Emil und Kaine. Das verfluchte Anwesen ist damit abgeschlossen, ebenso wie die erste Spielhälfte. Macht euch auf den Weg zurück ins Dorf, wo sich einiges verändert hat, und das nicht zum Guten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading