Nier Replicant: Schlüssel Gesetz der Robotik im Schrotthaufen, Boss: P-33

Besiege den Roboter, der den Bruder getötet hat. So findet ihr den Boss und erledigt ihn.

Nachdem der Zweihänder "Eiserner Wille" endlich repariert ist, bittet euch Gideon darum, Rache für seinen Bruder zu üben. Verantwortlich für dessen Tod ist ein Schatten mitsamt einem Roboter (der aus der Rückblende), zu finden natürlich im Schrotthaufen.

Betretet den Dungeon ein weiteres Mal und nehmt wieder den ersten Fahrstuhl, den ihr erreicht. Fahrt nach unten ins zweite Untergeschoss.

Hier geht es geradeaus bis in eine Kammer, wo ihr rechts einen Minenwagen betretet, ganz wie beim allerersten Besuch im Schrotthaufen. Steigt hinein und startet damit eine weitere Rail-Shooting-Sequenz. Ihr könnt das Bewegungstempo der Lore ein wenig beschleunigen, indem ihr nach vorn lauft. Schießt währenddessen die Projektile der Geschütze und die Drohnen weg.

43

Im nächsten Raum, den ihr erreicht, spawnt ein großer Roboter, ähnlich wie der, von dem ihr die Gedächtnislegierung erbeutet habt. Danach sind die kleinen Roboter an der Reihe und weiter geht es.

44

Habt ihr ein wenig Lust auf Farmen, könnt ihr im nächsten Korridor links nach Süden abbiegen und die folgenden Räume durchkämmen. Der gesuchte Roboter führt euch hingegen nach rechts und dann in die nordwestlichen Räumlichkeiten. Kämpft euch vor bis zum Gebietsübergang in den Tiefen des Schrottdungeons.

In dem großen Raum geht es rechts die Wendeltreppe hoch, bis ihr einen weiteren Fahrstuhl erreicht. Fahrt mit ihm ins Erdgeschoss und speichert im Raum mit dem Loch im Boden. Aus der Kiste könnt ihr vorher noch den Speer "Bestienfluch" prügeln. Danach bleibt nur noch der Sprung in die Tiefe.

45

Boss: P-33

Dieser Kerl ist ähnlich zu bekämpfen wie die anderen Riesenroboter auf dem Weg hierher. Konkret bedeutet das:

  • Er stampft mit dem Fuß auf und entsendet Schockwellen in alle Richtungen. Mit einem Doppelsprung überwindet ihr diesen Angriff bequem.
  • Konzentriert eure Angriffe vor allem auf die Beine. Mit einer mächtigen, bestenfalls schon aufgerüsteten Waffe erleidet er beträchtlichen Schaden und seine Leiste nimmt schnell ab
  • Nach der Hälfte seiner Energieleiste dreht er sich um die eigene Achse und verschießt dabei Projektile. Bleibt auf Abstand und sucht danach wieder seine Nähe, um ihn weiter zu bearbeiten.
46
Seine Stampfangriffe machen schon relativ viel Schaden. Abstand halten und Magie nutzen klappt aber genauso gut.

Kurz vor seinem Ableben erhält er ein Paar Flügel aus Schrottteilen, fliegt an die Decke und lässt Trümmerteile auf euch herabregnen. Bleibt in Bewegung und weicht dem Schrott aus.

  • Anschließend fegt er im Sturzflug über das Schlachtfeld und rammt euch aus dem Weg. Hier müsst ihr ausweichen, um dem Schaden zu entgehen.
  • Nutzt am besten Dunkler Speer oder einen ähnlichen Zauber mit entsprechender Reichweite und greift an, wenn er gerade kurz in der Luft verharrt.
  • Sobald er genug geschwächt und wieder gelandet ist, zeigen sich die Schatten. Erledigt sie, zerschlagt die Schwachpunktmarkierung und ihr habt es geschafft.
47
Wenn er abhebt, bleibt euch nichts anderes als Magie.

Nach Gideons kurzem Auftritt habt ihr den Schlüssel "Das Gesetz der Robotik" in der Tasche und es kann weitergehen mit einer anderen Location. Als Nächstes geht es zurück in den Märchenwald.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading