Nier Replicant: Schlüssel Der Gedächtnisbaum im Märchenwald finden

Für den vierten Schlüssel müsst ihr in den Wald zurück und einen weiteren Traum durchqueren. Hier die korrekten Antworten.

Den vierten von fünf Schlüsseln findet man im Märchenwald. Durchquert die Nordfelder in Richtung Nordwesten und betretet das Areal erneut. Emil und Kaine warten vor dem Eingang.

Speichert am Briefkasten den Spielstand und geht zum Bürgermeister. Er berichtet von Merkwürdigkeiten beim Heiligen Baum. Geht in den Hintergrund des kleinen Dorfes, dorthin, wo der stolze Baum schützend aufragt, und ihr hört eine Stimme unbekannten Ursprungs.

Es startet eine weitere Text-Adventure-Passasge, die es zu lösen gilt.

422

Der Baum beginnt nun damit, euch diverse Geschichten zu erzählen. Und wie schon beim ersten Besuch im Märchenwald müsst ihr am Ende die passenden Antworten parat haben. Sagt ihr etwas Falsches, müsst ihr euch die Geschichte erneut anhören und diesmal besser aufpassen, dass euch die wichtigen Details nicht durch die Lappen gehen.

Hier die Fragen:

  • "Was war die Farbe des verlorenen Neids?" ---> Die Antwort ist die Augenfarbe des Mädchens aus der ersten Geschichte.
  • "Wie viele verlor die Kriegerin, die die rotäugige Bestie bekämpfte?" ---> Die Antwort ist die Tochter plus die Anzahl ihrer Begleiter aus der zweiten Geschichte.
  • Die Antwort auf die letzte Frage ist unerheblich, da alle dasselbe bedeuten sollen.

Der Baum ist zufrieden mit euren Antworten und ihr gelangt aus der Traumwelt zurück in die Realität. Für die Mühen erhaltet ihr den Schlüssel "Der Gedächtnisbaum". Damit sind vier der fünf Schlüsselfragmente beisammen. Wir haben es fast geschafft.

Übrigens: Habt ihr die Mission "Letzte Chance eines Kindes" im Dorf angenommen, könnt ihr vor dem Verlassen des Märchenwaldes noch die giftigen Beeren auf dem Boden untersuchen und findet damit die Ursache seiner Erkrankung. Mit dem Heilmittel seid ihr in der Lage, ihm zu helfen.

48

So oder so geht es über die Nordfelder zurück ins Dorf, wo ihr Popola in der Bibliothek Bericht erstattet. Sie legt euch einen Brief von Anführer aus Adlerhorst vor. Das Dorf will sich der Außenwelt mehr öffnen und hat sogar einen Laden in Betrieb genommen, wo Kunden aus aller Welt empfangen werden.

Adlerhorst ist also die nächste Station auf der Suche nach den Schlüsselfragmenten. Begebt euch dorthin.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading