Nier Replicant: Gestrandetes Schiffswrack in Meeresfront, Boss: Louise

Wir erkunden das mysteriöse Schiffswrack am Strand in Meeresfront und decken eine tragische Liebesgeschichte auf.

Zum Ende der Schlüsselsuche, wenn ihr vier Fragmente gefunden habt, schickt euch Popola noch mal auf die Suche nach dem Fährmann mit der roten Tasche (als gäbe es einen anderen...). Er ist schon mehrere Tage nicht zur Arbeit erschienen. Fragt seine Frau vor dem Wohnhaus, dann die Dame in der Taverne in Meeresfront, anschließend die Dorfwache am Nordtor und schlussendlich beim neuen Postboten in Meeresfront.

Dieser erwähnt das Schiffswrack am Strand von Meeresfront, das dort vor Kurzem aufgeschlagen ist und einen Großteil des Strands verdeckt (dort, wo ihr den Schamanenfisch geangelt habt). Seht es euch mal genauer an.

Untersuche das Schiffswrack in der Einmündung vor Meeresfront

Beim Durchgang zum Strand trefft ihr auf Kainé und Emil. Seht euch dann den hinteren Teil des gestrandeten Schiffs an und ihr findet einen Weg an den Holzplanken vorbei, um das Innere zu betreten.

54

Hier wartet ein kleiner Sidescrolling-Abschnitt auf euch. Folgt dem Verlauf nach rechts und schnappt euch die Laterne. Die Tür rechts davon ist verschlossen, also geht es links durch den Gang, in dem gerade ein Mädchen verschwindet.

Im Inneren des Schiffswracks

In der dunklen Kammer findet ihr den Laderaumschlüssel für die eben noch verschlossene Tür. Dahinter entdeckt ihr einen Apfel auf dem Boden. Er scheint noch nicht sehr alt zu sein.

Nutzt die Treppe daneben und ihr findet kleine, weiße Fußspuren auf dem Boden. In der Kabine nehmt ihr das Logbuch des Schiffs in Augenschein und folgt dann der Leiter nach oben. Zieht das Regal nach vorn, um einen Durchgang freizulegen.

Betretet die Kabine links. Im Regal liegen 1000 Goldstücke, auf dem Tisch ein Notizbuch. Stoßt nun die weiße Vase im Regal an, um einen Geheimgang ins Hinterzimmer zu öffnen. Um hier die Tür nutzen zu können, müsst ihr im Außengang das Regal weggezogen haben. Ihr entdeckt den Durchgangsschlüssel.

55
Erkundet das Schiff, um dem Mysterium der verschwundenen Leute nachzugehen.

Damit öffnet ihr die Tür im Außengang, dahinter enden die weißen Fußspuren. Rechts in der Kammer entdeckt ihr ein Sprachrohr. Nun geht es die Leiter runter und durch die zweite Tür in die Küche, in der 3x Arzneikraut bereitliegt.

Weiter durch die rechte Tür, hinter der ein weiterer Apfel liegt. Zwei Meter weiter kracht ihr durch den Boden und verliert die lichtspendende Laterne, na super. Sammelt sie wieder ein und nehmt die Leichen rechts in Augenschein.

Flüchte aus dem Schiffswrack

Die Leiter hoch trefft ihr wieder auf Kainé und Emil und ganz oben findet ihr einen Briefkasten zum Speichern. Im letzten Raum trefft ihr das Mädchen und den Postboten und die Hölle bricht los.

Rennt nach links und schnetzelt euch durch die aus dem Boden brechenden Tentakel. Springt durch das Loch an Deck und stoßt wieder zu euren Begleitern. Oben steht euch der nächste Bosskampf bevor.

Boss: Louise

OK, das Mädchen ist plötzlich ein riesiger Oktopus und immun gegen das Sonnenlicht. In dieser Gestalt wütet es an Deck herum.

56
Konzentriert euch in der ersten Phase darauf, die Tentakel anzugreifen.

Nehmt ihre Tentakel mit der Nahkampfwaffe ins Visier. Ihr könnt jederzeit Treffer landen, egal ob sie damit angreift oder nicht (ausweichen nicht vergessen, wenn sie damit zuschlägt). Nach genügend Schaden erscheint eine Schwachpunktmarkierung.

Zerschlagt die aus dem Boden brechenden, kleinen Tentakel und dann das linke, große. Zum Schluss kippt das Monstrum vornüber und ihr müsst euch noch einmal kurz auf den Kopf konzentrieren, bevor der Kampf so richtig in die Vollen geht.

57

Sie schlägt mit den Tentakeln auf den Strand. Weicht der Wucht aus und kontert mit schweren Angriffen. Bleibt in Bewegung, wenn sie die Speere verschießt, die in den Sandboden einschlagen. Nach kurzer Zeit explodieren sie, also haltet Abstand.

Weicht ihren Bullet-Hell-Attacken aus, so gut es geht, und haltet die ganze Zeit mit Dunkle Explosion drauf, um fortwährend Schaden anzurichten. Folgt den Zwischensequenzen, wenn das Monstrum noch die Hälfte seiner Energie hat.

58

Anschließend müsst ihr die letzten magischen Kräfte bündeln und die Dunkle Lanze abfeuern, wenn die Mitteilung auf dem Bildschirm erscheint. Direkt auf den Kopf.

Damit ist diese kurze Episode beendet und ihr könnt Popola Bericht erstatten über die betrüblichen Ereignisse.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading