Nintendo bestätigt: Monster Hunter Tri in Europa kostenlos online spielbar

Waidmanns heil!

Im letzten Herbst prüfte Capcom noch, die Online-Komponente von Monster Hunter Tri im Westen eventuell kostenlos anzubieten. Offenbar ist die Entscheidung zugunsten der europäischen und amerikanischen Spieler ausgefallen.

Nintendo bestätigte heute, dass Monster Hunter Tri für die Wii hierzulande tatsächlich ohne Bezahlmodell auskommt. In Japan fällt, gleich einem MMO, eine Gebühr an, wenn man sich im Netz auf Saurierjagd begeben will.

Der Titel erscheint am 23. April. Wii-Besitzern, denen das Spiel mit dieser Ankündigung wieder auf die Watchlist gehüpft ist, werfen flugs zwei Augen auf Benjamins Vorschau zu Monster Hunter Tri.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel. test

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading