Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 20 bis 11

Die 50 besten Spiele für Nintendo Switch: Hexer, Ritter, Monsterjäger

20. Overcooked All you can eat

Overcooked 1 und 2? Viel mehr Spaß kann man im kooperativ-frenetischen Multiplayer auf der Switch selten. Gut, dass es das jetzt im Bundle gibt! Was für ein wundervoll hektisches Erlebnis das hier doch ist: Als Köche in den unpraktischsten Restaurantküchen der Welt gegen die Zeit anzukochen und sich dabei perfekt mit seinem Mitspieler absprechen zu müssen, ist unfassbar motivierend - und sozialer Sprengstoff der besonders potenten Sorte. Es ist ja alles irgendwo auch im Scherz gemeint, aber wie man sich hier mitunter anschreit, da machen andere Leute im Haushalt schon mal knallend die Tür zu, um endlich ihre Ruhe zu haben. Wenn mal wieder ein fertiger Burger aus Versehen im Schredder landet, anstatt in der Ausgabe, der Partner auf die letzte Portion Sushi, die man realistisch noch ausliefern konnte, um den ersehnten dritten Stern zu bekommen, Krabben statt Fisch packt oder der Wurf einer fertigen gehackten Fleisches gehörig daneben geht, gibt es kein Halten mehr. Großes Koop-Kino!

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Overcooked 2 hinter dem Link.

Die besten Switch-Spiele - Inhaltsverzeichnis

Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 50 - 41

Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 40 - 31

Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 30 - 21

Diese Seite: Platz 20 - 11

Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 10 bis 1

19. Hollow Knight

Hollow Knight ist die unheilige Zusammenkunft aus Metroidvania und Dark Souls, die in ihrer Hartherzigkeit manchmal erschlägt und deren Gestaltung nicht jedermanns Sache sein dürfte. Für mich aber eines der atmosphärisch stärksten Spiele aktuell und in Sachen struktureller Integrität ein absolutes Musterstück. Der Geist des Geheimnisvollen spukt durch diese Reise immer tiefer in eine sterbende Welt anthropomorpher Insektenwesen hinein. Ich bin ziemlich sicher, noch nie etwas Vergleichbares gesehen zu haben. Die Kämpfe vereinen mit großer Präzision Kraft und Eleganz und jeder neue Raum flößt erst mal Respekt ein. Team Cherry dachte Metroidvania in eine finstere neue Richtung und landet damit verdient in den Top 20 der besten Switch-Spiele.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Hollow Knight hinter dem Link.

18. Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals

Das hier ist nicht weniger als die volle Packung, wenn es um JRPGs auf der Switch geht. Die fabelhafte Umsetzung eines auf PS4, Xbox One und PC schon fantastischen Rollenspiels. Vielleicht der beste Teil dieser legendären Reihe und ein in Charme, Regelwerk und Umfang gnadenlos erfüllendes Abenteuer, das noch dazu super aussieht. Sehr nett ist auch, dass man den Titel im 16-Bit-Look spielen darf, als wäre es wieder 1992. Ich persönlich verspürte diesen Drang nicht, zu gut sieht das Spiel in 3D aus. Innovationspreise gewinnt die hintere Hälfte von Square-Enix hiermit nicht, zugegeben. Das Spiel wirkt eher wie ein Best-of der vergangenen Einträge, dem es gelingt, dennoch sein eigenes Ding zu sein. Nicht wie eine Blaupause, mit der man mutig in die Zukunft dieses Genres aufbricht. Aber in einem so seiner eigenen Traditionen verpflichteten Genre ist das eher ein Pluspunkt. Zudem trifft die Erzählung trotz aller bekannten Elemente irgendwie einen Nerv bei mir: Schon kurz nach Beginn hatte ich einen guten Draht zum Hauptcharakter und seinen Freunden, konnte ihre Probleme gut nachfühlen und wollte ihnen unbedingt zur Seite stehen. Ein Spiel zum Liebhaben.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Dragon Quest XI S hinter dem Link.

17. Super Mario 3D World + Bowser's Fury

Und noch eine Wii U Neuauflage! Super Mario 3D World ist zwar ein eher konventionelles Mario geworden, aber immerhin eines, das man zu viert im Koop spielen kann. Und natürlich sind auch hier wieder die Level-Designs und das Spielgefühl ein echter Traum! Definitiv eines für die nähere Auswahl der Spiele, mit der man seinen Nachwuchs ans Gaming heranführt, so man das denn möchte. So weit oben ist dieses Remake aber vor allem wegen der sehr interessanten, Switch-exklusiven Zusatzepisode Bowser's Fury, die viele spannende neue Ansätze mitbringt, auf denen Nintendo für die Zukunft gerne aufbauen darf. Ein schönes, umfangreiches Paket von einem Hüpfer, das niemanden enttäuschen wird.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Super Mario 3D World + Bowser's Fury hinter dem Link.

16. Stardew Valley

Dieser Mix aus Life- und Farming-Sim ist ein echtes Spiel des Lebens: Als gestresster Städter zieht man in Stardew Valley aufs Land und lernt ein kleines Dorf samt seiner Bewohner kennen und lieben. Freundet euch mit ihnen an, verliebt euch, heiratet irgendwann sogar, wenn ihr wollt, und bewirtschaftet unterdessen eure Farm. Die stattet ihr nach und nach besser aus, erntet je nach Jahreszeit andere Dinge - oder stürzt euch lieber in die Minen in der Nähe des Dorfes oder angelt. Viele, viele große und kleine sympathische Geschichten entspinnen sich nach und nach, bis ihr euch ebenfalls voll und ganz als Teil dieser Gemeinde fühlt. Dieses Spiel schenkt euch viele herzerwärmende Momente. In Zeiten wie diesen kann man das sehr gut gebrauchen.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Stardew Valley hinter dem Link.

15. Into the Breach

Es ist ein gewagter Trick, den dieses bestens für unterwegs geeignete Taktikspiel wagt: Es verrät euch im Voraus, was eure Kaiju-artigen Insektenfeinde auf den überschaubaren Schlachtfeldern in ihrer Runde machen werden. Euch obliegt, darauf angemessen zu reagieren, denn jeder einzelne Fehler hat verheerende Konsequenzen. Es hat viel von einem Puzzle-Game, denn fast immer gibt es einen perfekten Weg, aus der Bredouille zu kommen. Subset Games räumen damit den einen großen Fehler ihres legendären Werks FTL aus: Den Zufallsfaktor. Worum es geht? Als dreiköpfiger Trupp zeitreisender Mech-Piloten versucht ihr immer wieder, den Zusammenbruch des Energienetzes der Erde zu verhindern, das die Biester unter der Erde hält, aber jeder Treffer, den ein Gebäude einsteckt, lässt die produzierte Energie um einen Punkt schrumpfen. Bricht das Netz zusammen, ist das Match verloren und die überlebenden Piloten evakuieren in eine andere Zeitlinie, um es aufs Neue zu versuchen. Packend, eingängig, gut geschrieben und visuell und akustisch ein starkes Stück Indie-Strategie, das bestens auf die Switch passt.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Into the Breach hinter dem Link.

14. Civilization 6

Das ultimative "nur noch eine Runde"-Spiel, jetzt auch unterwegs und mit gut umgesetzter Steuerung. Sicher, Besitzer das alten Switch-Modells sollten sich gut überlegen, ob der alte Batteriestein, den sie routinemäßig unterwegs an ihre Konsole hängen, noch groß genug ist, bevor sie Civilization 6 verfallen. Kaum auszudenken, wie viele Akkuladungen das Ding weltweit schon leergesaugt hat, aber es dürften einige sein. Sich diesem ebenso charmanten, wie packenden und tiefgründigen Aufbau der eigenen Zivilisation zu entziehen, ist so gut wie unmöglich. Zunächst, weil das Spiel toll an seine Grundlagen heranführt und dann… weil es einfach Civ ist. Wer es spielt, versteht was ich meine.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Civilization 6 hinter dem Link.

13. Luigi's Mansion 3

Damit wäre wohl auch Luigi einer der ganz Großen bei Nintendo: Der dritte Teil seiner Geisterjagd legte 2019 den erfolgreichsten Verkaufsstart aller Switch-Spiele hin - in einem Jahr, in dem mit Link's Awakening das lang erwartete Remake eines Zelda-Klassikers erschien, ist das keine kleine Leistung. Der Erfolg ist in jedem Fall hochverdient. Luigi's Mansion 3 ist ein absolutes Animationswunder, mit Leichtigkeit unter den technisch beeindruckendsten und gestalterisch schönsten Spielen der Plattform und sowohl alleine als auch im lustigen Koop einfach eine wunderbare Slapstick-Fundgrube. Viel charmanter geht es eigentlich nicht mehr. Vor allem, wenn man sich zusammen mit dem Nachwuchs vor den Bildschirm klemmt. Großes Gaming-Kino vom beliebtesten Nebendarsteller der Videospielewelt.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Luigi's Mansion 3 hinter dem Link.

12. The Witcher 3

Ohne jeden Zweifel ist das dritte Witcher eines der besten und wichtigsten Rollenspiele aller Zeiten. Das bekommt man jetzt auch auf der Nintendo Switch, als immens aufwendigen Port, den ich zu seinem Release gar nicht so weit oben gesehen hatte in dieser Top 50: Dieses Spiel ist nicht gerade aktuell, wurde von vielen von uns schon endlos auf diversen Plattformen durchexerziert und das hier ist die Version, die visuell am wenigsten beeindruckt. Noch dazu ist das Spiel auf dem kleinen Bildschirm selbstverständlich nicht so atmosphärisch wie andernorts. Seit einer Weile ist das Spiel in meinem Ansehen aber wahnsinnig gestiegen: Nicht nur gibt es einige neue Grafikeinstellungen, die durchaus etwas fürs Spiel tun, man kann nun endlich auch seine PC-Cloud-Spielestände von GOG.com und Steam in die Switch-Version laden. Damit wird "der Switcher" von der schwächsten Version eines der besten Spiele aller Zeiten zu einer wertvollen Verlängerung des unnachahmlichen PC-Erlebnisses auf die populärste Unterwegs-Plattform dieser Zeit. Und damit zum Top-10-Kandidaten in den besten 50 Switch-Spielen.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zur Switch-Version von The Witcher 3 hinter dem Link.

11. Monster Hunter Rise

Nachdem Monster Hunter World der Reihe das Tor zum Westen endgültig weit offenstieß, war es mal wieder an der Zeit für einen Nintendo-Ableger. Rise bringt dabei viel vom faszinierenden World-Building und der Einsteigerfreundlichkeit von World mit, entschlackt und beschleunigt noch einmal das eigentliche Jagdprozedere und die Fortbewegung der Jäger durch diese Biome. Vor allem die Seilkäfer sind eine verspielte Neuerung, die der Monsterhatz Tempo und Leichtigkeit einflößt, die die Reihe schon mal vermissen ließ. Und natürlich sind die titelspendenden Monster einmal mehr ein absolutes Highlight. Endlose Spieltiefe, spannende Koop-Nächte und ungezählte Waffen und Rüstungen zum Freischalten bieten Motivation für Hunderte Stunden.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Stardew Valley hinter dem Link.

Zurück zu: Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 30 bis 21

Weiter zu: Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 10 bis 1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading