Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 10 bis 1

Die 50 besten Spiele für Nintendo Switch: Allein mit diesen glorreichen Zehn kann man ein Jahr zubringen.

10. The Witcher 3

Ohne jeden Zweifel ist das dritte Witcher eines der besten und wichtigsten Rollenspiele aller Zeiten. Das bekommt man jetzt auch auf der Nintendo Switch, als immens aufwendigen Port, den ich zu seinem Release gar nicht so weit oben gesehen hatte in dieser Top 50: Dieses Spiel ist nicht gerade aktuell, wurde von vielen von uns schon endlos auf diversen Plattformen durchexerziert und das hier ist die Version, die visuell am wenigsten beeindruckt. Noch dazu ist das Spiel auf dem kleinen Bildschirm selbstverständlich nicht so atmosphärisch wie andernorts. Seit einer Weile ist das Spiel in meinem Ansehen aber wahnsinnig gestiegen: Nicht nur gibt es einige neue Grafikeinstellungen, die durchaus etwas fürs Spiel tun, man kann nun endlich auch seine PC-Cloud-Spielestände von GOG.com und Steam in die Switch-Version laden. Damit wird "der Switcher" von der schwächsten Version eines der besten Spiele aller Zeiten zu einer wertvollen Verlängerung des unnachahmlichen PC-Erlebnisses auf die populärste Unterwegs-Plattform dieser Zeit. Und damit zum Top-10-Kandidaten in den besten 50 Switch-Spielen.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zur Switch-Version von The Witcher 3 hinter dem Link.

Die besten Switch-Spiele - Inhaltsverzeichnis

Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 50 bis 41

Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 40 bis 31

Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 30 bis 21

Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 20 bis 11

Auf dieser Seite: Platz 10 bis 1

9. Dead Cells

Sicherlich eines der 2D-Actionspiele mit besten und eingängsten Steuerung auf dem Markt: Dead Cells vereint Metroidvania mit Run-basierten Rogue-Sensibilitäten, generiert seine Stages aus diversen, clever kombinierten Versatztücken immer wieder neu und belohnt euch trotzdem stets mit neuen Fundstücken oder anderweitiger mal mehr, mal weniger permanenter Progression für eure Fortschritte. Sterbt ihr, behaltet ihr für den nächsten Run fast immer ein paar Dinge, die ihr vorher nicht hattet. Allein, wie ihr unterschiedliche Ausgänge aus den Levels nehmen könnt und so in Bereiche vorstößt, die ihr sonst nicht gesehen hättet, während ihr andere so schlicht ausklammert, ist eine brillante Idee, die jeden Versuch, dieses Spiel zu schlagen, noch ein wenig flexibler und abwechslungsreicher gestaltet. Dazu all die aberwitzigen und stapelbaren Kombinationen an Effekten, die eure Waffen ermöglichen, und ihr habt hier einen Titel ohne messbare Halbwertszeit. Man kann es nicht anders sagen: Dead Cells ist sensationell!

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Dead Cells hinter dem Link.

8. Super Mario Maker 2

Super Mario Maker 2 ist für jeden Klempner-Fan Pflichtprogramm, denn das hier stellt nicht weniger als den endlosen Nachschub an 2D-Mario-Kursen dar, den man sich schon immer gewünscht hat. Die seitens Nintendo mitgelieferten Level sind schon exzellent, aber was die Fans sich an Schöpfungen einfallen lassen, das muss man einfach gesehen haben. Absolute Hardcore-Kreationen für Hüpfexperten sind ebenso mit dabei, wie Dinge, die man nie für möglich gehalten hätte. Ob nun ein gewaltiger Taschenrechner oder eine Hommage an alte 3D Dungeon-Crawler - der Einfallsreichtum der Community kennt keine Grenzen. Und dank des Updates vom 22. April dürfen die Spieler nun auch bis zu 40 Kurse in acht Welten auf einer Oberweltkarte zu einem eigenen Mario-Abenteuer verbinden, was die Community bisher ein wenig umständlich mit externen Tools machen musste. Fantastisch! Seid ihr weniger am Spielen als am Basteln interessiert, erlauben die zahllosen neuen Bauelemente und die verbesserte Handhabung ambitionierten Mariotekten wahre Folterkammern, mit denen man seine Freunde zur Weißglut treibt. Es gibt wenig Schöneres, als einen Kumpel immer und immer wieder an der eigenen Kreation scheitern zu sehen.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Super Mario Maker 2 hinter dem Link.

7. Fire Emblem: Three Houses

Es hat eine Weile gedauert, aber nach mehreren Must-Have-Serieneinträge ist die Fire-Emblem-Reihe mittlerweile in die A-Riege der Nintendo-Marken vorgerückt. Ihr wisst schon, Spiele, die eine Größenordnung erreicht haben, die auch aufwendige Spin-offs, wie das ebenfalls in dieser Liste enthaltene Fire Emblem Warriors rechtfertigt. 2,29 Millionen Exemplare verkaufte Nintendo von Three Houses in den ersten drei Monaten und das kommt nicht von ungefähr: Wunderschön geschriebene Geschichten von Krieg und Frieden und liebenswürdige (und hassenswerte) Figuren stellen hier das Zugpferd dar - wenngleich das an den ebenso leichtfüßigen und motivierenden Taktikschlachten gewiss nicht allzu schwer zu schleppen hat: Three Houses macht Spaß, ob ihr nun in den Dialogen die Beziehungen zu euren Untergebenen stärkt oder strategisch gewitzt Einheiten über die Karte zieht, stets in Furcht, einer eurer Helden könnte den Perma-Tod sterben. Fire Emblem ist etwas ganz Besonderes - und zeigt sich auf der Switch in allerbester Form.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Fire Emblem: Three Houses hinter dem Link.

6. Super Smash Bros. Ultimate

Kein Nintendo-Fan, der was auf sich hält, kommt ohne Smash über die Runden. Der Fan-Service ist einfach zu stark, als das sich geneigte Mario-Freunde diesem Prügler entziehen könnten. Und warum auch nicht? Das Spiel sieht umwerfend aus und der grundlegende Gedanke, im Rahmen eines einfach gehaltenen Vier-Spieler-Prüglers seinen Gegnern buchstäblich die Pfunde aus dem Leib zu prügeln, bis sie so leicht sind, dass sie beim nächsten Treffer einen Raketenstart aus der Arena machen, ist lustig und extrem spannungsfördernd: Schafft man es auf die rettende Plattform zurück oder gibt man die Runde verloren? Dazu all die farbenfrohen Charaktere, die passend auf sie zugeschnittenen Moves und die ernstzunehmenden Turnierambitionen, die das Spiel bei aller theoretischen Einfachheit überzeugend vermittelt - Es ist kein Wunder, dass dieses Spiel bis Ende April 2019 14 Millionen Abnehmer fand.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Super Smash Bros. Ultimate hinter dem Link.

5. Mario Kart 8 Deluxe

Schon auf der WiiU gehörte Mario Kart 8 zum Besten, was die Plattform zu bieten hatte - und das ist auch auf der Switch nicht anders, denn es handelt sich schlicht um den Höhepunkt dieser geschichtsträchtigen Reihe. Gewaltiger Umfang, exzellentes Fahrgefühl, riesige Charakterriege und auf der neueren Konsole endlich wieder mit Battle Mode - das hier ist das definitive Partyspiel, wie man es auch dreht und wendet. Man möchte die "8" hinter dem Titel fast auf die Seite kippen, zum Symbol für Unendlichkeit, so lange macht die Deluxe-Ausgabe dieses Fun-Racers Spaß.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Mario Kart 8 Deluxe hinter dem Link.

4. Tetris 99

Ich war mir letztes Jahr eigentlich schon sicher, mit Tetris Effect den besten Entwurf zum Thema Steinestapeln bekommen zu haben. Mittlerweile befürchte ich, dass Tetsuya Mizuguchis Tetris-Meditation sich künftig den Thron teilen muss. Mit diesem Free-to-play-Titel, den jeder runterladen und spielen kann, der Nintendo Switch Online für schmale 20 Euro im Jahr abonniert. Tetris im Battle Royale Modus - gegen 98 andere Spieler - ist einfach zu gut, um wahr zu sein und brachte mir mehr über das überraschend tiefgreifende Regelwerk von Turnier-Tetris bei, als ich je zu träumen gewagt hätte. In diesem Jeder-gegen-jeden steckt unfassbare Tiefe, jede einzelne Partie wringt mir aufs Neue das letzte Bisschen Schweiß aus den Fingern und obwohl man nach einem Match stets ermattet in der Couch zusammensackt, probiert man es direkt nochmal. Kaum zu glauben wie viel Kraft auch über 30 Jahre später noch in diesem Konzept steckt, so lange sich nur die richtigen Leute damit beschäftigen!

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Tetris 99 hinter dem Link.

3. Super Mario Odyssey

Mal wieder ein Mario von der Sorte, die an jeder Ecke überrascht und euch allerorts etwas Neues ausprobieren lässt. Es ist der geballte Wille zur Erneuerung, der auch diesen Teil ausmacht und dafür sorgt, dass man neugierig immer weiterspielt. Das Gimmick diesmal? Mario wirft seinen Hut auf die Bewohner der abwechslungsreichen und vor Einfallsreichtum nur so sprühenden Level und schlüpft dann in ihre Haut, um sich mithilfe ihrer Talente möglichst viele der gut versteckten Monde einzustreichen. Souveränität und Experimentierfreude vereinen die Wenigsten so schmissig und mit so ansteckend guter Laune wie Odyssey. Im Großen und Ganzen ist für mich das zweite Galaxy zwar immer noch das stärkere Spiel, aber das hier ist trotzdem hochkonzentrierte Freude in Hüten und das zweitbeste Spiel für die Switch!

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Super Mario Odyssey hinter dem Link.

2. Animal Crossing: New Horizons

Viele werden sich wundern, warum "das nächste Animal Crossing" auch ohne große Innovationen so weit oben in unsere Top 50 eingestiegen ist. Nun, ein Blick in die Zeitung hilft, um zu sehen, was für ein Lebensretter dieses durch und durch gutherzige, unbedarfte und optimistische Spielchen in der Corona-Krise ist. Spiele sind Eskapismus, heißt es immer und das ist im übertragenden Sinne gemeint. Animal Crossing ist eines der wenigen Spiele, die den Eskapismus selbst zum Spielgegenstand machen - und deshalb gewissermaßen die doppelte Dosis Quarantäne- und Lockdown-Realitätsflucht. Damit hält es ungezählte Leute bei Verstand und guter Laune und leistet auf diese Weise einen unermesslichen Beitrag zum sozialen Frieden. Es ist ein Spiel gewordener Held des Alltags, der eigentlich einen Verdienstorden bekommen müsste, wenn Software denn einen bekommen dürfte. Die Verkaufszahlen, das Leserinteresse und der öffentliche Dialog darüber sprechen Bände: Das hier ist auch ohne zentralem Gameplay-Loop und Machtspirale das wichtigste Spiel des Jahres.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu Animal Crossing: New Horizons hinter dem Link.

1. The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Was soll man hierüber schon schreiben, was nicht andere schon zigfach geschrieben haben? The Legend of Zelda ist ein Spiel bahnbrechender Freiheiten. Nintendo muss sich schon lange den Vorwurf gefallen lassen, "immer nur Mario und Zelda" zu machen. Aber wenn keine dieser beiden Marken sich jemals mit den erreichten beachtlichen Leistungen zufriedengibt, und sich immer wieder neu erfindet, wie kann das dann was Schlechtes sein?

Dieses Zelda erneuert sich mit so beachtlicher Kraft und Jugendlichkeit, dass es beinahe unheimlich ist. Wo andere Spiele aufhören - an den Klippen und Steilhängen, die ihre Spielwelten unüberwindbar einfassen - da fängt Zelda erst an, locken seine Felsen mit schroffem, aber gütigem Gesicht. Mit einem Angebot, eure Fesseln fallen zu lassen, wenn ihr nur genügend Schweiß und Fingerfertigkeit reinsteckt, um euch an ihnen vorbei zu hieven. Dass man fast immer etwas entdeckt, wenn man den nur scheinbaren Grenzen dieses Hyrule trotzt, beweist maximale Zuneigung und Freigiebigkeit Nintendos zu seinen Fans. Wenn etwas für den Ideenreichtum und die Kreativität von Breath of the Wild spricht, dann dass ich keine Ahnung habe, wie es hiernach mit Link und einer Prinzessin weitergehen soll. Bei jedem anderen Entwickler würde mich das beunruhigen. In Nintendos Fall zaubert es mir ein Lächeln aufs Gesicht.

Findet ihr interessant? Dann findet ihr hier mehr schöne Artikel zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild hinter dem Link.

Zurück zu: Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele - Platz 20 bis 11

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

PlayStation Summer Sale 2020: Die besten Angebote im PSN

Bei über 300 Schnäppchen bis zu 60% sparen

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

Die Sims 4 Cheats plus Add-Ons - Alle Codes für PC, PS4, Xbox One

Cheats für Nachhaltig leben, An die Uni, Inselleben, Werde berühmt, Jahreszeiten und mehr

GTA 5 Cheats - Waffen, Autos, Unsterblichkeit

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

Kommentare (6)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading