Nintendos aktualisierte Switch-Release-Liste für 2021 sieht aktuell noch karg aus

Da tut sich mit Sicherheit noch was, nur wann?

  • Nintendos aktuelle Releaseliste für 2021 wirkt noch ein wenig karg
  • Darauf seht ihr die bekannten Titel bis Ende April
  • Darüber hinaus gibt's nicht viel zu sehen

Die Nintendo Switch sorgt bei Nintendo nach wie vor für gute Laune, wie wir in dieser Woche wieder sehen konnten.

Knapp 80 Millionen Mal wurde die Konsole mittlerweile verkauft und auch viele Switch-Titel des Unternehmens sind enorm erfolgreich.

Wie sieht es also mit dem Software-Nachschub aus dem Hause Nintendo für das Jahr 2021 aus? Nun, aktuell wirkt die Liste, die Nintendo im Zuge der neuesten Geschäftszahlen veröffentlichte, noch ein wenig karg (via Nintendo Life).

Darauf befinden sich für Europa und die USA bekannte Titel wie Super Mario 3D World + Bowser's Fury (12. Februar), Bravely Default 2 (26. Februar) und New Pokémon Snap (30. April), aber danach? Aktuell sieht das nach gähnender Leere aus.

Nintendo_Releaseliste_2021
Wann kommt Breath of the Wild 2?

Bayonetta 3? Metroid Prime 4? The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2? Die stehen zwar alle auf der Liste, aber noch ohne Termin.

Gut, in Japan kommen noch Buddy Mission BOND (29. Januar) und Famicom Tentei Club: Kieta Koukeisha and Ushiro ni Tatsu Shoujo (2021) hinzu, aber das war's dann schon wieder.

Wie gesagt, für den Moment wirkt das noch ein wenig karg. Mit Sicherheit hat das Unternehmen noch das ein oder andere geplant für dieses Jahr, zum Beispiel steht ja das 35-jährige Zelda-Jubiläum auf dem Programm. Erwartet uns hier eine Retro-Sammlung à la Super Mario 3D All-Stars für Switch? Warten wir es ab.

Und dann wäre da ja noch das Pokémon-Jubiläum in diesem Jahr, zuletzt gab es Gerüchte über Remakes von Pokémon Diamant und Pokémon Perl für Switch.

Fans warten sehnsüchtig auf eine neue Direct-Ausgabe des Unternehmens - tun sie sowieso immer -, auf der Nintendo Neuigkeiten für die Switch verkündet. Vielleicht passiert ja bald was.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading