No More Heroes bekommt Nachfolger

Suda macht wieder die Story

Grashopper Manufacture werkelt an einem Nachfolger zum Wii-Actionspiel No More Heroes, der heute auf der Tokyo Game Show angekündigt wurde.

Obwohl bisher keine Plattformen für No More Heroes: Desperate Struggle genannt wurden, lässt der nahezu identische Grafikstil laut unseren englischen Kollegen darauf schließen, dass es erneut ausschließlich für die Wii erscheint.

Hauptfigur Travis Touchdown streift im zweiten Teil mal wieder durch allerhand stilisierte Locations und zückt sein Beam-Katana. Während es in No More Heroes noch darum ging, die Nummer 1 unter den Attentätern zu werden, dreht sich Desperate Struggle um Rache.

Goichi Suda wird erneut die Story schreiben. Außerdem dürft Ihr mit großer Wahrscheinlichkeit wieder ein paar verrückte Sachen erwarten.

Erste Impressionen präsentiert Euch ein Teaser-Trailer zu No More Heroes: Desperate Struggle auf Eurogamer TV. Außerdem haben wir natürlich den No More Heroes-Test im Angebot.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading