Omno: Komplettlösung mit allen Kreaturen und Glyphen

So schafft ihr jeden Abschnitt zu 100%.

Omno ist ein meditatives kleines Spielchen. Der für PS4, PC und Xbox verfügbare Exploration-Puzzle-Platformer wirft euch ohne große Erklärungen in seine Welt mit faszinierenden Kreaturen, Glyphen und Lichtkugeln, die zu sammeln die Essenz des Trips ausmacht.

In mehreren Abschnitten erkundet man eine verschwiegene Welt, löst Rätsel, springt, rutscht und sammelt Hinweise auf das, was sich jemand als Erzählhorizont ausdachte. An der einen oder anderen Stelle kann das ein wenig ins Stocken geraten, weshalb unsere Komplettlösung zu Omno wie gerufen kommt.

Wir lösen jeden Level zu 100% und zeigen die Fundorte der Kreaturen und Glyphen.

Omno: Komplettlösung - Inhaltsverzeichnis

Das Licht

Die Lehre

Der Riss

Das Tor

Die Wanderung

Trophäen und Erfolge

Tipps und Tricks

  • Das Hauptziel in den Abschnitten besteht im Sammeln von Lichtkugeln, die zu erreichen mal mehr, mal weniger Aufwand erfordert. In der Regel sind drei Kugeln zum Verlassen eines Levels nötig. Wollt ihr ein Areal zu 100% abschließen, müsst ihr alle Kugeln finden.
  • Auch das Entdecken von Kreaturen ist notwendig, um die Abschlussquote zu erhöhen. Nähert euch einer neuen Tierart und sie wird automatisch ins Kreaturenverzeichnis aufgenommen.
  • Die dritte Art von Sammelgegenständen sind die Glyphen. Diese hinterlassenen Notizen verraten mehr über die Welt und ihre Hintergründe, ohne euch die Essenz der Geschichte zu aufdringlich aufs Auge zu drücken.
  • Interagiert mit allem, was euch in den Weg kommt (Kreaturen, Schalter etc.). Da Omno komplett ohne Kämpfe auskommt, kann so viel Furchtbares nicht passieren. Stattdessen ergeben sich oft neue Wege.
  • Recht früh gesellt sich eine kleine fliegende Kreatur an eure Seite. Sie drängt sich nicht ins Rampenlicht, aber achtet darauf, wo sie Position bezieht. Damit weist sie auf interessante Orte hin.
  • Mit Dreieck bzw. Y haltet ihr den Stab nach oben und seht nicht nur anhand des Prozentwertes, wie viel vom aktuellen Abschnitt bereits erkundet ist. Die Markierungen innerhalb des Kreises zeigen auch, wo es noch bedeutsame Orte gibt.

Einleitung

Nach dem Spielstart folgt ihr dem eindeutig erkennbaren Weg und lernt, wie man springt bzw. wie die Speicherpunkte in Omno aussehen.

Geht dann nach links zu den Fröschen und ihr habt bereits die ersten Kreaturen in diesem Level entdeckt: die Freglets.

012
Die ersten Kreaturen für das Verzeichnis.

Folgt dem Weg dann zu der mit Runen übersäten Säule und klickt darauf, um sie für den Fortschritt zu aktivieren. Außerdem erhaltet ihr den kryptisch gehaltenen Hinweis: "Hört den Ruf, brecht auf, folgt dem Pfad ins Licht".

Und genau das tun wir auch. Über die umgekippte Steinsäule geht es weiter, jenseits des Punktes, wo es funkelt. Springt auf die andere Seite und ihr erreicht den nächsten Speicherpunkt.

013
Springt auf den Rücken der Schildkröte, die direkt aus der Unendlichen Geschichte stammen könnte.

Nachdem die riesige Schildkröte den Kopf einladend nach oben streckte, springt ihr auf deren Rücken und lasst euch über das Wasser befördern. Nach dem nächsten Speicherpunkt seht ihr eine kleine Gestalt, wie sie vor euch flieht, dahinter ein Wandrelief mit dem Titel "Das Licht".

014
Die nächsten Kreaturen.

Nähert euch den dunklen Kreaturen auf den Felsen und ihr schaltet sie für das Verzeichnis frei: die Waccalumps. Dahinter erreicht ihr den ersten richtigen Abschnitt: Auqui Pit.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading