Operation Flashpoint 2: DLC im Oktober

Erste Inhalte schon in Kürze

Codemasters wird in Kürze erste Download-Inhalte für Operation Flashpoint: Dragon Rising veröffentlichen. Gleichzeitig soll ein Patch erscheinen, der die Netzwerkperformance verbessert.

"Innerhalb von zwei bis vier Wochen nach dem Release", so Executive Producer Sion Lenton im Gespräch mit Eurogamer.

"Unsere Absicht ist, [den Patch] analog zum ersten DLC-Paket zu veröffentlichen, das Ende Oktober erscheinen wird. Hoffentlich können wir das alles in einem Rutsch erledigen."

Darüber hinaus plant man weitere Download-Inhalte, hat sich aber noch nicht entschieden, wie diese aussehen werden. Man will abwarten, wovon die Leute mehr wollen.

"Es ist ziemlich offen", sagt Lenton. "Es ist kein Problem für uns, neuen Content zu machen - in Wahrheit ist es sogar ziemlich einfach, neue Level oder Spielmodi zu integrieren."

Mehr zum Spiel erfahrt ihr im Test zu Operation Flashpoint: Dragon Rising.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Pokémon-Sammler aufgepasst: Bald gibt es hochwertige Pokéball-Replikate

Werfen dürft ihr dieses ikonische Stück laut Hersteller aber nicht.

Square Enix kündigt SaGa Frontier Remastered für euren Sommerurlaub 2021 an

Mit besserer Grafik, neuen Storys und einer neuen Figur.

PlayStation-Spieler sind lieber solo unterwegs

Offline spielen liegt laut Untersuchungen im Trend.

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading