6. Kapitel 3. Erobert die Stadt von Nordberg – Teil 2

Geht wieder zurück, besiegt die Römer samt Offizier und lasst die Minions auf den Wölfen über den Abgrund zu dem Schalter schräg links vor euch springen. Nach der Betätigung kullert eine Lore gefüllt mit Sprengstoff aus einer geöffneten Kammer und hält vor der Steinbarriere. Lasst die roten Biester auf die Fässer los, so dass die Barriere weggesprengt wird und euer Weg frei ist.

Im Hof haltet ihr euch links und müsst abermals mit den Wölfen zu einem Schalter springen. Dieses Mal braucht die Lore aber einen kleinen Stupser. Eilt zu ihr hin und setzt vier Minions auf die Aufgabe an. Sobald der Sprengstoffwagen vor dem Steinhaufen liegt, jagt ihr ihn in die Luft und kümmert euch um den Offizier. Rechts von ihm befindet sich der letzte Schalter in diesem Bereich. Schiebt auch hier wieder die Lore an. Leider greifen ein paar Bogenschützen eure Helfer an. Den ersten Trupp schaltet ihr mit den Wölfen aus, die einfach über den kleinen Abgrund hopsen. Den zweiten erledigt ihr mit der Balliste. Jetzt bloß noch die Lore bis ans Ende schieben und das Stadttor wäre gesprengt.

Hetzt sofort zur Balliste und zielt auf den Stadteingang. Es folgen zwei große Legionsformationen, die gegen eure mächtige Waffe jedoch nichts ausrichten können. Des Weiteren gesellen sich ein paar aggressive Gesellen um euch herum dazu. Beseitigt sie ebenso mit der Balliste. Ist die Luft wieder rein, betretet ihr die Stadt und lauft links an der kaputten Brücke vorbei. Ein paar Bewohner werfen mit Chinakrachern nach euch. Wählt die roten Minions aus und gebt ihnen Saures. Setzt euren Weg fort, bis eine Sequenz startet. Vernichtet danach rechts von euch den Tempel und schubstdie schwere Statue mit Hilfe der Schergen über die Kante.

Lauft nun zurück, besiegt die wenigen Legionäre und überquert entstandene Brücke. Beachtet die Leute auf dem Marktplatz nicht und eilt nach links, wo ihr erneut auf eine Balliste trefft. Sprintet von Mauer zu Mauer, bis ihr schließlich den Schützen an dem Gerät unter die Erde bringen könnt. Stellt euch dazu auf die rechte Seite und lauft mit dem Helfer links herum, so dass entweder ihr selbst oder die Minions attackieren können.

Lenkt die wilden Biester über den Balken und lasst sie die Statue schieben, so dass sie beim Fall auf Borius landet. Stellt euch nun auf den winzigen Aufzug und befehlt einem Untertan den Schalter zu betätigen. Fahrt nach unten, gebt Borius den Rest und nehmt die Stadt ein, indem ihr die Stadthalle vor euch benutzt. Zudem schließt sich die ausgewachsene Kelda als eure erste „Miestresse“ an.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Overlord 2 (II)

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (5)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Overlord II

Bösartig

Paradox übernimmt die Triumph Studios

Neues Zuhause für die Macher von Overlord und Age of Wonders.

Fallout 76: Karte - Map mit allen Stufenbereichen und Regionen zum Leveln

Ein Überblick über die Karte und was euch in den Regionen erwartet.

Neueste

Fallout 76: Karte - Map mit allen Stufenbereichen und Regionen zum Leveln

Ein Überblick über die Karte und was euch in den Regionen erwartet.

Fortnite: Tontauben - Karte mit allen Orten zum Tontaubenschießen

Wo ihr die Tontaubenschießstände findet und wie ihr die drei Punkte erreicht.

Trotz Sonys Absage: Nintendo wieder auf der E3 2019 dabei

"Jedes Jahr diskutieren wir, was der beste Weg ist, den Leuten ein Lachen zu schenken."

Werbung