Der böse Overlord und seine mitunter betrunkenen Schergen finden scheinbar auch ihren Weg auf Sonys PlayStation 3. Zumindest lässt dies eine Stellenausschreibung auf der Website von Entwickler Triumph Studios vermuten.

Gesucht wird dort nach einem Programmierer, der unter anderem Erfahrungen mit der Entwicklung für PlayStation 3 und/oder PlayStation 2 nachweisen kann. Hauptaufgabe ist anschließend die Portierung von PC/Xbox 360-Code auf die PlayStation 3 sowie daraus resultierende Optimierungen.

Klingt ziemlich eindeutig. PlayStation 3-Besitzer könnten sich aber in jedem Falle auf ein sehr gutes Spiel freuen, denn nicht umsonst hat Overlord in unserem Test acht Punkte abgestaubt. Weitere Impressionen liefern Euch die Screenshots und Videos auf der Übersichtsseite.

Update: Gegenüber Eurogamer hat Publisher Codemasters eine Umsetzung des Spiels für die PlayStation 3 dementiert.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Overlord

It's good to be bad?

Paradox übernimmt die Triumph Studios

Neues Zuhause für die Macher von Overlord und Age of Wonders.

Humble Weekly Sale mit Codemasters-Spielen

Overlord, Operation Flashpoint und mehr.

Origin Access bekommt acht neue Spiele

Ab nächster Woche verfügbar.