P.T. ist "nach Entscheidung des Publishers" nicht mehr auf der PS5 spielbar

Zuvor war das noch möglich.

  • Der spielbare Silent-Hill Teaser P.T. ist nicht auf der PS5 spielbar
  • Vor kurzem war das noch möglich
  • Ausschlaggebend ist eine Entscheidung des Publishers

Kojima Productions' spielbarer Teaser zum eingestellten Silent-Hill-Reboot, P.T., schlummert noch auf der Festplatte einiger PS4-Spieler und -Spielerinnen, auf der PS5 könnt ihr den kurzen Vorgeschmack auf das, was nie sein wird, aber nicht mehr spielen.

Nachdem Hideo Kojima sich von Konami verabschiedete und das Spiel eingestellt wurde, wurde P.T. auch aus dem PlayStation Store entfernt.

Das Interessante an dieser Situation ist, dass P.T. eigentlich auf der PlayStation 5 spielbar war, wie Polygon berichtet.

PT ist nach Entscheidung des Publishers nicht mehr auf der PS5 spielbar
Kein Horror in P.T. auf der PS5.

Am 24. Oktober 2020 wurde das mit dem PS5-Testgerät von Polygon ausprobiert und es funktionierte noch. In den jüngsten Tagen hat sich das aber geändert.

P.T. wird jetzt zum Beispiel als "Spielbar auf PS4"-Titel aufgeführt, was bedeutet, dass es nicht auf der PS5 gespielt werden kann. Und nachdem Polygons Redakteur diese Woche die Konsole auf die Werkseinstellungen zurücksetzte, war ein Transfer von der PS4 zur PS5 nicht mehr möglich.

Dazu hat die Seite bei Sony nachgefragt und von einem Unternehmenssprecher die Bestätigung erhalten, dass die Veränderung der Abwärtskompatibilität von P.T. auf "der Entscheidung eines Publishers" beruht. Wer das gewesen sein könnte, dürfte nicht schwer zu erraten sein.

Sony hatte zuvor gewarnt, dass manche Inhalte, darunter Demos, wozu man P.T. zählen könnte, nicht mit der neuen Konsole kompatibel sind. Auf Sonys Support-Seite wird P.T. jedenfalls nicht explizit genannt.

Wer sich auch in Zukunft mit P.T. beschäftigen möchte, muss das also weiterhin auf der PlayStation 4 tun.

Wie es ansonsten um PS4-Spiele auf der neuen Konsole bestellt ist, erfahrt ihr in Digital Foundrys Test der PS5-Abwärtskompatibilität.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading