Patch für Sniper: Ghost Warrior

Verbessert unter anderem die KI

City Interactive hat einen Patch für das kürzlich erschienene Sniper: Ghost Warrior veröffentlicht, der viele Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt.

Für die PC-Version kann man das Update bereits über Steam runterladen, auf der Xbox 360 soll es in Kürze folgen.

Unter anderem hat man das KI-System des Spiels überarbeitet. Der Spieler soll nun nicht mehr so leicht vom Gegner zu entdecken sein, insbesondere über größere Distanzen. Ebenso sollen sich die Kontrahenten nun in den Kämpfen besser verhalten. Insgesamt hat man nach eigenen Aussagen 95% der statischen KI-Skripte mit dem neuen und verbesserten Stealth-System ersetzt.

Darüber hinaus beseitigte man mehrere Absturzprobleme und passte die Stärke des Nahkampfangriffs sowie Schaden, Genauigkeit und Reichweite feindlicher Waffen an. Wir prüfen, ob sich durch den Patch etwas an der Wertung ändert.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading