Patches für Deadly Premonition 2 "sind in Arbeit"

Technische Probleme.

Deadly Premonition 2 hat mit größeren technischen Problemen zu kämpfen und Publisher Rising Star Games hat den Fans jetzt versichert, dass das Entwicklerteam ständig daran arbeite, das Spiel zu verbessern.

Zuerst dankt das Unternehmen des Spielern für ihr "Feedback" zu diesem Thema, bevor es heißt: "Wir möchten offiziell klarstellen, dass das Entwicklungsteam ständig an der Verbesserung des Titels arbeitet und Patches in Arbeit sind."

Noch vor der Veröffentlichung hatte sich Game Director Hidetake "Swery" Suehiro in einem Livestream (via Nintendo Life) zu dem Thema geäußert.

"Pünktlich zum Veröffentlichungstermin wird kein Patch veröffentlicht, aber Swery wird die Meinungen und Argumente aller berücksichtigen und mit dem Produzenten kämpfen, um zu versuchen, irgendwann nach der Veröffentlichung daran zu arbeiten", sagte sein Übersetzer.

Lest hier mehr zu Deadly Premonition 2.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading