Peter Games bringt Hired Guns

Ehemals Jagged Alliance 3D

Schon seit geraumer Zeit arbeitet GFI an einem neuen Taktikspiel, das bisher unten den Arbeitstiteln Jagged Alliance 3D sowie JAZZ: Hired Guns lief.

Langsam aber sicher nähert sich die Entwicklung nun dem Ende und damit gibt es auch einen endgültigen Namen zu verkünden: Hired Guns: The Jagged Edge.

Wie Peter Games, Label des deutschen Publishers Morphicon, heute bekannt gab, hat man sich die Vertriebsrechte für den Titel gesichert, der im Februar 2008 erscheinen soll.

Hired Guns: The Jagged Edge führt Euch an Afrikas Westküste, wo Ihr einen grausamen Diktator stoppen müsst. Dafür stehen Euch 30 verschiedene Söldner mit individuellen Stärken und Schwächen sowie mehr als 150 Waffen zur Verfügung.

In dem Land treiben sich außerdem fünf verfeindete Fraktionen herum, zwischen denen Ihr geschickt interagiert. Hired Guns: The Jagged Edge schickt Euch dabei durch eine Vielzahl unterschiedlicher Landschaften und bietet ein rundenbasiertes Gameplay in den Kampfsituationen, während es Abseits davon in Echtzeit zur Sache geht.

Neue Screenshots zum Spiel findet Ihr in unserer Galerie.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading