PlayStation Now im März mit inFamous: Second Son, Ace Combat 7 und mehr

Wolfenstein 2 verabschiedet sich.

  • PlayStation Now geht mit vier neuen Spielen in den März
  • Dazu zählen inFamous: Second Son und Ace Combat 7
  • Zwei andere Titel verlassen die Bibliothek

Mit mehreren neuen Spielen startet PlayStation Now heute in den Monat März und ergänzt seine Bibliothek vor allem um Action.

Mit Zombies nehmt ihr es in Saber Interactives Koop-Shooter World War Z auf, in dem bis zu vier Spieler gegen Schwärme aus hunderten Zombies in den Kampf ziehen. Der Titel basiert auf dem Paramount-Film und führt euch unter anderem nach New York, Moskau und Jerusalem, wo ihr versucht, inmitten der Horden an Untoten zu überleben.

Hoch hinaus in den Himmel geht's indes in Ace Combat 7: Skies Unknown. Ihr spielt einen Elite-Kampfpiloten und übernehmt die Kontrolle über zahlreiche moderne und futuristische Flugzeuge, führt eine Menge Luftkämpfe durch und könnt das Ganze mit einer Reihe von VR-kompatiblen Missionen noch intensiver erleben.

Sieben Jahre hat inFamous: Second Son schon auf dem Buckel. Das Spiel von den Machern von Ghost of Tsushima führt euch als Delsin Rowe in eine offene Welt in und um Seattle. Ihr habt die Fähigkeit, Rauch zu manipulieren, was Rowe, wie alle anderen Menschen mit übernatürlichen Kräften, zum Gejagten macht.

Zu guter Letzt erlebt ihr mit Superhot einen besonderen Shooter. Hier bewegt sich das Geschehen um euch herum nur dann, wenn auch ihr euch bewegt oder die Kamera dreht. Ihr müsst also überlegt vorgehen, denn ein einziger Treffer bedeutet euer Ende. Zudem ist die Munition begrenzt, was die Sache nicht leichter macht. Ein kleines, aber feines Spiel!

Während all diese Titel neu hinzukommen, verlassen Final Fantasy 15 und Wolfenstein 2: The New Colossus die Bibliothek von PlayStation Now.

Wenn ihr Interesse an PS Now habt, findet ihr im PlayStation Store verschiedene Möglichkeiten, ein Abo dafür abzuschließen. Ein Monat kostet euch 9,99 Euro, bei drei Monaten sind es 24,99 Euro und ein Jahr kostet euch 59,99 Euro.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading