Pokémon Go Einall-Event - Herausforderung gelöst und was euch noch erwartet

Die Region im Fokus.

Das Einall-Event ist das erste von mehreren Events in Pokémon Go, mit denen Niantic die verschiedenen Pokémon-Generationen und -Regionen im Spiel feiert.

Was euch beim Einall-Event in Pokémon Go erwartet:

Wann findet das Einall-Event in Pokémon Go statt?

Mit dem Einall-Event feiert Niantic die gleichnamige Einall-Region aus der Pokémon-Reihe. Das Event beginnt am Dienstag, den 5. Januar 2021, um 10 Uhr und endet am Sonntag, den 10. Januar 2021, um 20 Uhr.

Im Zuge dessen tauchen natürlich verschiedene Pokémon aus dieser Region häufiger auf, ob in der Wildnis, in Raids oder in Eiern. Nachfolgend erfahrt ihr mehr dazu.

Welche Pokémon tauchen beim Einall-Event in Pokémon Go häufiger auf?

Während des Einall-Events tauchen Serpifeu, Floink, Ottaro, Yorkleff, Terribark, Elezeba, Kiesling, Rotomurf, Zurrokex, Schallquap, Toxiped, Unratütox, Mollimorba, Monozyto und Kastadur häufiger in der Wildnis auf. Wenn ihr Glück habt, begegnet ihr erstmals im Spiel einem schillernden Serpifeu.

Aus 5km-Eiern schlüpfen indes Pokémon wie Kiesling, Strawickl, Lilminip, Emolga, Laukaps, Schnuthelm, Wattzapf und Pygraulon, durch exklusive Feldforschungsprojekte könnt ihr Sternenstaub erhalten oder Pokémon wie Serpifeu, Floink, Ottaro und Kastadur begegnen.

Kommen wir zu den Raid-Kämpfen. In Stufe-1-Raids trefft ihr auf Serpifeu, Floink, Ottaro, Praktibalk, Lithomith und Klikk, in Stufe3-Raids auf Terribark, Navitaub, Stalobor und Hutsassa, während euch Genesect mit Flammenmodul in Stufe-5-Raids erwartet - es ist das erste Mal, dass Genesect in dieser Form im Spiel auftaucht: Aber: Während des Events könnt ihr Genesect nicht in der schillernden Form antreffen.

Zu guter Letzt gibt's noch Mega-Raids gegen Mega-Glurak Y, Mega-Turtok und Mega-Rexblisar, während Mega-Glurak Y im Event-Zeitraum noch stärker ist.

Wie löse ich die Einall-Sammler-Herausforderung in Pokémon Go?

Die Sammler-Herausforderung ist ein neues Feature in der Heute-Ansicht. Lest hier, wie ihr die Herausforderung löst:

Einall-Sammler-Herausforderung

  • Fangt jeweils ein Exemplar folgender Pokémon: Serpifeu, Floink, Ottaro, Yorkleff, Terribark, Elezeba, Kiesling, Monozyto und Kastadur
  • Belohnungen: 3.000 Sternenstaub, 30 Pokébälle, 5 Sonderbonbons

Exklusive Feldforschungen während des Events

  • Fange 5 Pokémon - Begegnung mit Serpifeu, Floink oder Ottaro
  • Brüte 2 Eier aus - Begegnung mit Kastadur
  • Verwenden 5 Beeren beim Fangen von Pokémon - 1.200 Sternenstaub
5
Die Einall-Region steht im Mittelpunkt.

Weitere Pokémon Go Tipps:

Übersicht aller Tipps zu Pokémon Go Raid und Ex-Raids

Eine Tabelle mit Stärken und Schwächen aller Pokémon in Pokémon Go

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading