Pokémon Go Giratina besiegen - die besten Konter gegen Urform und Wandelform

Giratina gibt es in Pokémon Go in der Urform und in der Wandelform. Wir zeigen euch, wie ihr beide besiegen könnt.

Das Rebellen Giratina gibt es in Niantics Pokémon Go in zwei verschiedenen Formen - und beide Formen dieses legendären Pokémon könnt ihr in Raids fangen.

Die Urform und die Wandelform tauchen immer mal wieder im Spiel und in den Fünf-Sterne-Raids auf. Zudem könnt ihr beide als schillernde Version fangen.

Was ihr über Giratina in Pokémon Go wissen müsst:

Welche Pokémon sind gegen Giratina gut?

Welche Schwächen haben die beiden Formen von Giratina in Pokémon Go? Anbei haben wir die passenden Infos für euch:

Giratina (Urform)

  • Giratina (Urform) Typ: Geist und Drache
  • Giratina (Urform) ist schwach gegen: Geist, Eis, Drache, Unlicht, Fee
  • Giratina (Urform) Konter:
    • Rayquaza mit Drachenrute und Wutanfall
    • Brutalanda mit Drachenrute und Wutanfall
    • Darkrai mit Standpauke und Spukball
    • Palkia mit Drachenrute und Draco Meteor
    • Maxax mit Drachenrute und Drachenklaue
    • Dialga mit Feuerodem und Draco Meteor
    • Knakrack mit Drachenrute und Wutanfall
    • Zekrom mit Feuerodem und Wutanfall
    • Mega-Gengar mit Dunkelklaue und Spukball
    • Mega-Hundemon mit Standpauke und Schmarotzer
    • Mega-Garados mit Biss und Knirscher
    • Crypto-Dragoran mit Drachenrute und Wutanfall
    • Crypto-Brutalanda mit Drachenrute und Wutanfall
    • Crypto-Snibunna mit Standpauke und Lawine
    • Crypto-Despotar mit Biss und Knirscher
    • Crypto-Mamutel mit Pulverschnee und Lawine

Giratina (Wandelform)

  • Giratina (Wandelform) Typ: Geist und Drache
  • Giratina (Wandelform) ist schwach gegen: Geist, Eis, Drache, Unlicht, Fee
  • Giratina (Wandelform) Konter:
    • Rayquaza mit Drachenrute und Wutanfall
    • Brutalanda mit Drachenrute und Wutanfall
    • Palkia mit Drachenrute und Draco Meteor
    • Knakrack mit Drachenrute und Wutanfall
    • Darkrai mit Standpauke und Spukball
    • Maxax mit Drachenrute und Drachenklaue
    • Dragoran mit Drachenrute und Wutanfall
    • Dialga mit Feuerodem und Draco Meteor
    • Mega-Gengar mit Dunkelklaue und Spukball
    • Mega-Hundemon mit Standpauke und Schmarotzer
    • Mega-Garados mit Biss und Knirscher
    • Crypto-Brutalanda mit Drachenrute und Wutanfall
    • Crypto-Dragoran mit Drachenrute und Wutanfall
    • Crypto-Mamutel mit Pulverschnee und Lawine
    • Crypto-Snibunna mit Standpauke und Lawine
    • Crypto-Mewtu mit Psychoklinge und Spukball
Shiny_Giratina_Urform_Wandelform
Das schillernde Giratina in der Urform und Wandelform.

Welche WP-Werte hat Giratina in Pokémon Go?

Die Urform von Giratina hat folgende WP-Werte:

  • Raid-Boss-WP - 41.776
  • Maximale WP beim Fangen von Giratina - 2.105
  • Maximale WP beim Fangen von Giratina mit Wetterboost (Windig, Nebel) - 2.631

Folgende WP-Werte sind bei der Wandelform von Giratina zu erwarten:

  • Raid-Boss-WP - 38.326
  • Maximale WP beim Fangen von Giratina - 1.931
  • Maximale WP beim Fangen von Giratina mit Wetterboost (Windig, Nebel) - 2.414

Welche Attacken hat Giratina?

In Pokémon Go kann Giratina die folgenden Attacken lernen:

Giratina (Urform) - Mögliche Sofort-Attacken:

  • Drachenrute (Drache)
  • Dunkelklaue (Unlicht)

Giratina (Urform) - Mögliche Lade-Attacken:

  • Drachenpuls (Drache)
  • Unheilböen (Geist)
  • Spukball (Geist)

Giratina (Wandelform) - Mögliche Sofort-Attacken:

  • Feuerodem (Drache)
  • Dunkelklaue (Unlicht)

Giratina (Wandelform) - Mögliche Lade-Attacken:

  • Antik-Kraft (Boden)
  • Drachenklaue (Drache)
  • Schattenstoß (Geist)

Alles, was wir über Giratina wissen

Giratina wurde von Arceus erschaffen und ist Teil des Dimensions-Trios, zu dem auch Dialga und Palkia gehören.

Giratina stellte sich aber als wesentlich gewalttätiger heraus, als Arceus erwartet hatte, daher wurde es in die Zerrwelt verbannt. In gewisser Weise kann man Giratina so als einen gefallenen Engel der Pokémon-Mythologie betrachten.

Giratina_Raid_Guide_Pokemon_Go
Habt ihr Giratina schon?

Giratina verkörpert die Antimattere und die Zerrwelt ist im Grunde das Gegenstück zum normalen Pokémon-Universum. Weder Zeit noch Raum fließen dort richtig und Gesetze der Physik gelten nicht.

Das Pokémon gibt es in zwei Formen: Die Wandelform hat sechs Beine und ein Paar Flügel, die Ursprungsform erinnert an eine Schlange.

Die Wandelform von Giratina orientiert sich mehr in Richtung Verteidigung, während die Ursprungsform offensiver ausgelegt ist.

Weitere Pokémon Go Tipps:

Übersicht aller Tipps zu Pokémon Go Raid und Ex-Raids

Eine Tabelle mit Stärken und Schwächen aller Pokémon in Pokémon Go

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading