Pokémon Go: Alles zu Mega-Entwicklung, Mega-Pokémon und Mega-Energie

Wie ihr euch die stärksten Pokémon sichert!

Mithilfe der Mega-Entwicklung habt ihr in Pokémon Go die Möglichkeit, neu gefangene und auch vorhandene Pokémon einzelner Spezies noch wesentlich stärker zu machen!

In den Hauptspielen wurde dieses Feaure in X und Y eingeführt, wo dafür spezielle Steine im Kampf eingesetzt wurden. Wie ihr die Mega-Entwicklung auslöst? Welche Items ihr braucht und wie ihr Mega-Energie bekommt? Und welche Mega-Pokémon es gibt? Das lest ihr nachfolgend...

Springe zu:

Pokémon Go Mega-Entwicklung: So funktioniert es!

Mega-Entwicklungen sind eine zusätzliche, noch stärkere Form der Entwicklung für einzelne Pokémon, wozu zum Beispiel die drei Kanto-Starter-Pokémon zählen.

Um eine Mega-Entwicklung in Pokémon Go auszulösen, benötigt ihr Mega-Energie. Wurde die Mega-Entwicklung ausgelöst, behält das jeweilige Pokémon diese Form für vier Stunden bei und lässt sich zum Beispiel in Kämpfen einsetzen.

pokemon_go_mega_evolution_4a
pokemon_go_mega_evolution_3a
Mega-Entwicklungen erfordern Mega-Energie und ihr seht in der Detailansicht, wie lange es noch in der Mega-Entwicklung bleibt.

In der Detailansicht des Pokémon könnt ihr sehen, wie lange das Pokémon noch seine Mega-Form beibehält.

Ihr braucht dann weitere Mega-Energie, um erneut eine Mega-Entwicklung durchzuführen. Beim ersten Mal kostet das noch eine Menge Mega-Energie. Mit jeder weiteren Mega-Entwicklung dieses Pokémon sinkt aber die erforderliche Energiemenge. Aber: das gilt allein für das jeweilige Pokémon, nicht für seine gesamte Spezies.

Zusammengefasst:

  • Bei einer erstmaligen Mega-Entwicklung von Mega Bisaflor, Mega Turtok und Mega Glurak X und Y benötigt ihr jeweils 200 Energie (pro Pokémon!), anschließend ist nur noch 40 Energie erforderlich.
  • Mega Bibor erfordert für die erstmalige Mega Entwicklung 100 Energie, anschließend nur noch 20.
pokemon_go_mega_evolution_5a
Mega-Entwicklungen geben ihr Debüt in Mega-Raids.

Während eine Mega-Entwicklung aktiv ist, könnt ihr bei dem Pokémon kein Power-up anwenden.

Was ihr noch über die Mega-Entwicklungen wissen solltet:

  • Ihr könnt nur eine Mega-Entwicklung gleichzeitig auslösen. Führt ihr eine zweite Mega-Entwicklung durch, kehrt die noch aktive in ihre normale Form zurück.
  • Bei Crypto-Pokémon ist keine Mega-Entwicklung möglich.
  • Auch bei Klon-Pokémon gibt es keine Mega-Entwicklung.
  • Mega-Entwicklungen erhalten eine eigene Kategorie im Pokédex, ein weiteres Sammelelement!
  • Zwei neue Medaillen kommen ins Spiel. Eine für einzigartige Mega-Entwicklungen und eine für alle Mega-Entwicklungen insgesamt.

Es gibt eine neue Spezialforschung namens "Eine Mega-Entdeckung", ebenso gibt es im September mehrere Mega-Events:

  • 1. bis 7. September: Mega Raid Herausforderung
  • 11. bis 17. September: Kampf-fokussiertes Event
  • 22. bis 28. September: Kumpel-fokussiertes Event

So bekommt ihr Mega-Energie in Pokémon Go

Mega-Energie funktioniert ähnliche wie die Bonbons im Spiel, sie ist spezifisch für jede Spezies vorhanden. Wer also ein Bisaflor in ein Mega-Bisaflor verwandeln möchte, braucht die entsprechende Mega-Energie.

Mega-Energie erhaltet ihr primär durch Mega-Raids, einen neuen Raid-Typ mit Mega-Pokémon. Je schneller ihr einen Mega-Raid gewinnt, desto mehr Mega-Energie erhaltet ihr.

Nach aktuellem Stand sieht das ungefähr so aus:

  • Mega-Raid in weniger als 30 Sekunden abgeschlossen - 90 Mega-Energie als Belohnung
  • Mega-Raid in 31 Sekunden bis 1:15 Minuten abgeschlossen - 80 Mega-Energie als Belohnung
  • Mega-Raid in 1:16 bis 2:30 Minuten abgeschlossen - 70 Mega-Energie als Belohnung
  • Mega-Raid in 2:31 bis 3:45 Minuten abgeschlossen - 60 Mega-Energie
  • Mega-Raid in 3:46 bis 5:00 Minuten abgeschlossen - 50 Mega-Energie

Aktuell scheint die Mega-Energie auch auf maximal 999 pro Spezies begrenzt zu sein, mehr könnt ihr nicht sammeln.

Ebenso gibt es Mega-Energie als Belohnung für Spezialforschungen. Da die Mega-Energie auf einzelne Pokémon abgestimmt ist, wird es mit der Zeit womöglich noch weitere Quellen dafür geben. Warten wir es ab.

Pokémon Go Mega-Entwicklung und wie ihr sie einsetzt

Pokémon in ihrer Mega-Form könnt ihr in folgenden Bereichen des Spiels einsetzen:

  • Raid-Kämpfe (Alle anderen Pokémon im Raid erhalten einen Angriffsbonus. Bei Pokémon, die zum gleichen Typ wie das Mega-Pokémon gehören, fällt dieser Bonus noch höher aus. Ihr profitiert dabei aber nur von einer Mega-Entwicklung zugleich, der Bonus lässt sich nicht noch weiter erhöhen)
  • Kämpfe in Arenen
  • Kämpfe gegen Team-Rocket
  • Kämpfe gegen Freunde
  • Als Kumpel
  • Einen Schnappschuss mit ihm machen

Nicht verwendbar sind sie für:

  • Verteidigung von Arenen
  • In der Kampfliga (wobei Niantic andeutet, dass sich das noch ändern könnte)

Lest mehr zum Thema: Pokémon Go: Alle Raids, alle Raid-Bosse, Konter und Attacken

Alle Mega-Pokémon in Pokémon Go auf einen Blick

Der Mega-Pokédex dient als Überblick über eure Mega-Entwicklungen in Pokémon Go.

Pokémon Go: Liste der Mega-Entwicklungen

  • Mega-Bibor
  • Mega-Bisaflor
  • Mega-Glurak
  • Mega-Turtok

In den Hauptspielen gibt es mittlerweile 48 Mega-Entwicklungen, zum Debüt in Pokémon Go kommen vier Stück davon ins Spiel.

Dataminer zeigen zudem, dass Mega-Tauboss in den Spieldateien ist, es könnte also bald folgen.

Alle Mega-Entwicklungen in den Hauptspielen

Hier seht ihr indes alle Mega-Entwicklungen, die es bisher in den Hauptspielen gab (danke an Reddit-Nutzer gerbetta33).

Ob und wann sie alle in Pokémon Go auftauchen, bleibt abzuwarten.

Es ist aber ein kleiner Ausblick auf das, was kommen könnte:

pokemon_go_mega_evolution_tier_list
Quelle: gerbetta33 auf Reddit

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading