Pokémon Go: Nächstes Ticket-Event wird im Februar nostalgisch

Für die Teilnahme am Geburtstags-Event müsst ihr bezahlen...

  • Pokémon Go wird nächstes Jahr fünf Jahre alt. Die Pokémon-Spielereihe feiert 2021 ihren 25. Geburtstag.
  • Zur Feier der Jubiläen startet Pokémon Go ein nostalgisches Event, die Kanto-Tour.
  • Kostenlos ist das virtuelle Fangen der Kanto-Monster allerdings nicht.

Pokémon Go feiert nächstes Jahr ein Doppel-Jubiläum. Der fünfte Geburtstag der mobilen Monstertrainer-Simulation steht vor der Tür und auch die Pokémon-Spielereihe verzeichnet nächstes Jahr ihren 25. Jahrestag. Am 20. Februar 2021 startet deshalb ein nostalgisches Event in Pokémon Go, bei dem die klassischen 150 Monster aus der ersten Generation im Vordergrund stehen.

Kostenlos ist das Event allerdings nicht. Für das Geburtstags-Event "Pokémon Go Tour: Kanto" müsst ihr vorab Tickets kaufen.

Hier findet ihr eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen zur Kanto-Tour:

Wann findet das Event statt? Das kostenpflichtige Event startet am 20. Februar um 9:00 Uhr morgens und läuft bis 21:00 Uhr abends der jeweiligen Ortszeit.

So könnt ihr am Event teilnehmen: Wer teilnehmen will, muss sich im In-Game-Shop ein spezielles Ticket für 11,99 Euro kaufen. Bei einem frühzeitigem Kauf schenkt euch Niantic die Ticket-Forschungen der Community Days in Januar und Februar.

Das erwartet euch auf der Kanto-Tour: Ganz im Stil der ersten Pokémon-Generation könnt ihr euch zu Anfang des Events für die rote oder die grüne Edition entscheiden. Eure Wahl beeinflusst die Spawn-Wahrscheinlichkeiten der Pokémon. Wer in klassischer Pokémon-Manier alle 150 Monster sammeln will, wird also im Laufe des Events mit Freunden tauschen müssen, die eine andere Edition gewählt haben. Also alles ganz klassisch wie in den alten Gameboy-Zeiten. Für diese nostalgische Meisterleistung werden erfolgreiche Trainer natürlich belohnt.

Die 150 Pokémon der ersten Generation können euch auch als Shiny über den Weg laufen. Darunter auch Pokémon, die bisher in der mobile App nicht als schillernde Monster zur Verfügung standen. Wer im Laufe des Events eine Spezialforschung abschließt, hat außerdem die Chance auf ein Shiny Mew. Um euch die blaue Version des niedlichen Pokémon zu schnappen, müsst ihr eine weitere Quest-Reihe erfolgreich beenden. In den Raids findet ihr am Tag der Kanto-Tour außerdem Mewtu und die drei legendären Vogel-Monster Arktos, Zapdos und Lavados.

Welche Pokémon sind in welcher Edition enthalten?

Wählt ihr die grüne Edition findet ihr: Sandan, Vulpix, Mauzi, Knofensa, Magmar und Pinsir, die ihr exklusiv über Rauch anziehen könnt. Eine verbesserte Chance auf Shinys kriegt ihr bei Nidoran (männlich), Vulpix, Mauzi, Enton, Knofensa, Kleinstein, Owei, Nockchan, Smogon, Tangela, Seeper, Magmar, Pinsir und Amonitas.

In der roten Edition erscheinen diese Pokémon: Rettan, Myrapla, Menki, Fukano, Sichlor und Elektek über Rauch. Extra-Shiny-Chancen kriegt ihr auf Rettan, Nidoran (weiblich), Myrapla, Digda, Menki, Fukano, Ponita, Muschas, Traumato, Krabby, Kicklee, Schlurp, Sichlor, Elektek und Kabuto.

Das bekommen Trainer ohne Ticket: Die legendären Raid-Monster finden die Spieler auch ohne Ticket in den Arenen vor. Einige Kanto-Monster verirren sich auch mal in die Wildnis eines ticketlosen Trainers und es gibt begrenzte Forschungen für jedermann. Zusätzlich ist die Tauschdistanz auf 40 Kilometer erhöht. .

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading